Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

DaZ: Wortschatz, Grammatik & Co - Methodenpool für einen lebendigen Sprachunterricht
Nr.
khi20.08.023
Dauer
6,5 h
Anfang
19.02.2020 , 10:00 Uhr
Ende
19.02.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
05.02.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Praxis für Berufsanfänger und Quereinsteiger im DaZ- und Fremdsprachenunterricht.

Wie führt man am besten Wortschatz ein? Welche Unterrichtsaktivitäten könnten sich an einen Lehrbuchdialog anschließen? Wie regt man die Schüler zum Sprechen an? Solche Fragen stellt sich jeder, der mit DaZ- oder Fremdsprachenunterricht anfängt.
In dieser Fortbildung bekommen Sie viele Tipps zu Organisation und Durchführung Ihres Sprachunterrichts und haben Gelegenheit, Fragen zu stellen, die Ihnen diesbezüglich unter den Nägeln brennen. Außerdem erweitern Sie Ihr Methodenspektrum mit vielen Ideen zum Training von Wortschatz, Grammatik und Hörverstehen. Zahlreiche einfache Spiele und Methoden, die sich ohne Vorbereitung sofort im Unterricht einsetzen lassen, probieren wir gemeinsam aus. Für diese Aktivitäten nutzen wir Dinge wie Wimmelposter, Würfel und Bildkarten, die sich unabhängig von Lehrwerk oder Sprachniveau vielfältig einsetzen lassen und unverzichtbare Begleiter für einen lebendigen Sprachunterricht sind.
Auch erfahrene Sprachlehrer/innen sind willkommen, wenn sie ihren Unterricht mit ein paar neuen Methoden aufpeppen möchten.

Bitte bringen Sie die Materialien, die Sie im DaZ-Unterricht nutzen, zur Fortbildung mit.

Ergänzend zu dieser Veranstaltung kann die Fortbildung "Plötzlich unterrichte ich DaZ – Wissenswertes rund um die Sprachförderung" am Vortag gebucht werden. (khi20.08.018).

-----
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusmimnisterium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Alexandra Piel
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln