Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratisch gestalten: Deeskalation
 - Krisenmodelle
 - Gesprächsführung
 im schulischen Kontext
Nr.
KH.949.FK149
Dauer
7
Anfang
05.12.2019 , 09:00 Uhr
Ende
05.12.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
25.11.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen, Schulsozialarbeiter*innen
Beschreibung
Die Fortbildung entwickelt und stärkt spezifische Kompetenzen von pädagogischen Fachkräften, die auch in Arbeitsfeldern mit schwierigen jungen Menschen arbeiten.
Über Selbstreflexion werden sowohl kommunikative Kompetenzen als auch der methodische Umgang mit schwierigen Situationen und Gesprächen bei entsprechender Angebotsgestaltung erlernt und vertieft. Diese Fortbildung basiert auf den Grundzügen der Konfrontativen Pädagogik. Die Inhalte werden aktiv erfahren und Fachwissen über aktuelle Beispiele aus der ambulanten / stationären Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit, JVA und Schule transportiert.

Folgende Inhalte werden behandelt:
- Wie entstehen Konflikte
- Auswirkungen von grenzverletzendem Verhalten
- Wie werden Kinder zu "Tätern"?
- Stärkung der pädagogischen Handlungssicherheit
- Fremdwirkung und Selbsteinschätzung
- Krisenintervention und Grenzziehung
- Gesprächsführung und Visualisierung
- Opferstärkung und Möglichkeiten der Prävention

_____

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/de/uniplus/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Stärkung spezifischer Kompetenzen von pädagogischen Fachkräften, die auch in Arbeitsfeldern mit schwierigen jungen Menschen arbeiten.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Carsten Metz
Phedra Treichel

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln