Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Musik: Trommeln macht Schule, Modul 2
Nr.
KBS039059
Dauer
2 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
TU Braunschweig Institut für Musik und ihre Vermittlung
Anfang
21.09.2020 , 15:00 Uhr
Ende
28.09.2020 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
31.08.2020
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
9
Kosten
70,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogisches Personal aller Schulformen.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Trommeln haben einen enorm großen Aufforderungscharakter. Groß und Klein probiert sich gern spontan und unaufgefordert aus. Kinder verschiedenen Alters erleben ihre Körperlichkeit, erfahren Möglichkeiten und Grenzen ihres Tuns und ihrer Musikalität - Erwachsene ebenso. Unsere Wahrnehmung, motorische und musikalische Fähigkeiten werden durch das Trommeln gefördert. Wir konzentrieren uns, hören aufeinander und gehen aufeinander ein, grenzen uns voneinander ab. Wir erlernen sozusagen spielerisch soziale Kompetenzen wie z.B. Teamfähigkeit, Verantwortung, Selbstvertrauen, Kommunikation. Kaum ein Instrument ist dafür so geeignet wie die Trommel und andere Rhythmusinstrumente, da sie in der Anwendung keinerlei Vorkenntnisse benötigen. Das Wahrnehmen dessen, was die Hände tun, stellt sich unmittelbar ein und stellt einen willkommenen Gegensatz zu der virtuellen Welt dar, in der sich viele Kinder bewegen.

Aufbauend auf die in Modul 1 vermittelten Grundkenntnisse werden in dieser Fortbildung die Spieltechnik von Hand- und Stocktrommeln (Djembé und Basstrommeln) vertieft und komplexere Rhythmen vermittelt. Angelehnt an die traditionellen westafrikanischen Trommelrhythmen erarbeiten wir ein Stück mit Begleitstimmen, Solophrasen und Basstrommellinien und setzen uns mit Möglichkeiten der Vermittlung von Trommelmusik allgemein auseinander. Individuelles Lernen, Rhythmusübungen und langes gemeinsames Spielen in der Gruppe ermöglichen uns einen Zugang zu den verschiedenen Rhythmen und Instrumenten und lassen uns die Aspekte des Trommelns selbst erfahren.

Die in Modul 1 oder anderweitig erworbenen Vorkenntnisse werden vorausgesetzt. Die Instrumente werden gestellt. Es werden Handouts mit einfachen Notationen und Aufnahmen zum Reproduzieren des Erlernten zur Verfügung gestellt.

Leitung: Kerstin Herzog, Musikerin und Lehrbeauftragte am Institut für Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig
Weitere Informationen: http://www.drum-inn.de

Termin:
21.09.2020, 15.00-18.00 Uhr und
28.09.2020, 15.00-18.00 Uhr

Die Teilnahmekosten in Höhe von 70 Euro werden der Schule in Rechnung gestellt. Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 31.07.2018 – SVBl. 2018, S. 390ff)

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung (KLBS) TU Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Kerstin Herzog (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln