Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Pro und Contra „Alternative Antriebe“ – BBS Zur Mobilitätswende exemplarisch – Teil 2 Impulse zur Umsetzung vom Curriculum Mobilität aus verschiedenen Perspektiven - Fortbildungsfachtag für Berufsbildende Schulen
Nr.
19.45.52
Dauer
halber Tag
Anfang
04.11.2019 , 12:30 Uhr
Ende
04.11.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.10.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an Berufsbildenden Schulen, die das Thema „Alternative Antriebe“ im Unterricht aufgreifen – Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik, Wirtschaft und Verwaltung, Politik, Physik … Nachhaltigkeitsbeauftragte, Mobilitätsbeauftragte von BBS…
Beschreibung
Diese Veranstaltung knüpft vertiefend an den Fachtag „Mobilitätswende“ vom Mai an, wobei eine Teilnahme generell möglich ist.
Sie werden über den derzeitigen Stand zukunftsorientierter Fahrzeugentwicklung von einem Experten umfassend informiert. Dabei werden die Ausstellungsbereiche der Autostadt eingebunden, so dass Sie am zutreffenden Fahrzeug Anregungen für den Unterricht erhalten und ihre Erfahrungen/Vorstellungen/Vorschläge zu der komplexen Thematik „Alternative Antriebe“ austauschen können. Eine weitere vertiefende Veranstaltung ist vorgesehen.

Es besteht die Möglichkeit, am Ende der Veranstaltung mit einem E-Fahrzeug zu fahren.
Bitte bringen Sie Ihren Führerschein dazu mit.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden... - setzen sich mit nachhaltiger Mobilität auseinander - entwickeln systematisch lernfeldübergreifende direkte und indirekte Zugänge im Rahmen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung und einer Auseinandersetzung mit dem Curriculum Mobilität - vernetzen sich zum weiteren Austausch - entwickeln Synergien
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Kathrin Staab (Leitung)
Julia Thorwarth

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln