Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitaler Unterricht in den Berufen des Lebensmittelhandwerk, der Gastronomie und der Lebensmittelindustrie
Nr.
19.51.12
Dauer
1 Tag
Anfang
18.12.2019 , 09:30 Uhr
Ende
18.12.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
08.11.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Theorie-Lehrkräfte in den Berufen des Lebensmittelhandwerk, der Gastronomie und der Lebensmittelindustrie
Beschreibung
Neue Medien und Digitalisierung sind zwar keine Fremdwörter für Sie, dennoch möchten Sie Ihren Unterricht in dieser Hinsicht noch interessanter und motivierender gestalten.
Diese Fortbildung ist eine von zwei inhaltsgleichen landesweiten eintägigen Veranstaltung an zwei regionalen weit auseinander liegenden Veranstaltungsorten.

VA-Nr. 19.50.30 am 11.12.2019 im Medienzentrum Hannover
VA-Nr. 19.51.12 am 18.12.2019 im Medienzentrum Cloppenburg

In diesen Fortbildungen lernen Sie einfach zu handhabende, kostenfreie Online-Tools kennen, mit denen Ihre Schüler/-innen motiviert, eigenverantwortlich und produktiv arbeiten werden.
Nach einer Übungsphase werden die vorgestellten Programme auf jeweils selbst gewählte Praxisbeispiele angewendet und auf Umsetzbarkeit im Unterricht reflektiert.

Die Teilnehmer/-innen werden gebeten, vorhandene Materialien (möglichst auch digital) und geeignete Arbeitsmittel (z. B. W-Lan fähige Notebooks oder Tablets) zur Veranstaltung mitzubringen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) werden nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erproben unter Anleitung verschiedene Online-Computerprogramme und erwerben dabei folgende Kompetenzen: - Sie erstellen Umfragen, um z.B. Vorwissen in Echtzeit abzurufen - Sie entwickeln Quizzes, um den Kompetenzstand zu überprüfen - Sie entwerfen Plakate und Comics zur Visualisierung erlernter Kompetenzen und Inhalte In der Anwendungsphase der Programme setzen die TN fachspezifische Inhalte und Kompetenzen um. Der Nutzen der kennengelernten Programme für den Unterrichtseinsatz wird evaluiert.
Schulform

Berufseinstiegsklasse,

Berufsfachschule,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sebastian Houben, MpB
May-Britt Hölscher (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln