Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

AuG: Aufbauseminar Starke Stimme 2.0 - Mit stimmlicher Präsenz wirkungsvoll kommunizieren
Nr.
khi19.47.183
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
18.11.2019 , 09:00 Uhr
Ende
18.11.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
04.11.2019
max. Teilnehmer
12
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Beschäftigte der öffentlichen allgemein- und berufsbildenden niedersächsischen Schulen, welche vorab am Seminar Nr. 12.1 „AuG: Starke Stimme – erfolgreich im Beruf “ teilgenommen haben und die dort erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten vertiefen, üben und erweitern möchten. Soweit freie Plätze vorhanden und die Teilnahmevoraussetzungen gegeben sind, besteht auch für Lehrkräfte der Schulen in freier Trägerschaft eine Teilnahmemöglichkeit bei Vorlage der o.g. Teilnahmevoraussetzungen gegen Kostenerstattung in Höhe von 60 Euro. Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft müssen selbst finanziert werden.
Beschreibung
Das Aufbauseminar „Starke Stimme 2.0 - mit stimmlicher Präsenz wirkungsvoll kommunizieren“ richtet sich an Beschäftigte in Schulen, die am Seminar „Starke Stimme – erfolgreich im Beruf“ teilgenommen haben.

In diesem Fall kann bereits von Vorkenntnissen über die relevanten stimmphysiologischen sowie -pathologischen Grundlagen ausgegangen werden. Zur Sicherung dieser Kompetenzen und um die notwendigen Voraussetzungen für die weiteren Inhalte des Aufbauseminars zu schaffen, wird im 1. Modul dieses Seminars prägnant wiederholt und Bezug zu „Starke Stimme – erfolgreich im Beruf“ hergestellt.

Das Aufbauseminar thematisiert dann vertiefend die Wirkung der Stimme im Unterricht. Es ergänzt das Angebot um den Aspekt der Wirkung von Stimme und Sprechen auf den Lernerfolg und die Wahrnehmung von Lehrpersonen.

Im Seminar werden die Bereiche Präsenz, Intention und Wirkung anhand vielfältiger praktischer Übungen vertieft. Eine hohe Bereitschaft zu praktischen Übungen wird vorausgesetzt.

Als Referent*innen werden ausschließlich zertifizierte Logopäd*innen, Atem-, Stimm- und Sprechlehrkräfte mit Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an den Qualifizierungsmaßnahmen „Qualifizierung zur Referentin/ zum Referenten von Stimmseminaren für Lehrkräfte an niedersächsischen Schulen“ und dem Nachqualifizierungskurs für Modul 2 eingesetzt.

Die Veranstaltung findet statt in der Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Gebäude N (Forum), Raum N330.

In den Pausen stehen für Sie verschiedene Getränke und Kekse bereit.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusmimnisterium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung. Bei der Online-Anmeldung müssen Sie bestätigen, dass Ihnen diese Genehmigung vorliegt.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
• Analyse des Sprechverhaltens • Praxis der Stimmtechnik • Umsetzungsmöglichkeiten der Inhalte im Unterricht
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Elin Rittich

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln