Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulleiterbegleitfortbildung des Dezernats 3 der RA Hannover: Schule wappnet (sich) gegen Populismus
Nr.
KH.950.FK137
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Rhythmus
11.12. bis 18.30 Uhr, 12.12. ab 9.30 – 15.00 Uhr
Anfang
11.12.2019 , 09:30 Uhr
Ende
12.12.2019 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
90
min. Teilnehmer
75
Kosten
kostenlos
Adressaten
Schulleiterinnen und Schulleiter der Gymnasien und der Integrierten sowie Kooperativen Gesamtschulen der Regionalabteilung Hannover, Leiterinnen und Leiter der Studienseminare für Gymnasien (geschlossene Gruppe)
Beschreibung
Wie in den Jahren zuvor, erwartet Sie ein spannendes und praxisorientiertes Programm, kombiniert aus Vorträgen zum Thema, Workshop-Phasen und der Gelegenheit zum Austausch und zum Netzwerken.

Grober Verlauf der Fortbildung:

11. Dezember 2019
Einchecken der Teilnehmenden;
Beginn: 10 Uhr

Vorträge am ersten Tag:

Das Netz, Bürgerrechte und die Machtfrage
Vortrag von Markus Beckedahl, netzpolitik.org

Neutralitätspflicht contra Werteordnung
Vortrag von Dr. Justus Goldmann, FB Politik-Wirtschaft

Workshops: Didaktische Aspekte zum Thema

WS 1: Pia Frede (FB‘ Politik-Wirtschaft Dez. 3-H), Christina Fischer (FB‘ Deutsch, Dez. 3-H)
Thema: Populistische Argumentationsstrategien im Unterricht analysieren – zielgruppenspezifische Konsequenzen für den Unterricht im Fach Politik-Wirtschaft

WS 2: Frank Ziemann (Verfassungsschutz Niedersachsen)
Thema: Soziale Medien und ihr Eskalationspotenzial für antidemokratische Kommunikationen in Schüler/innen-Peergroups

WS 3: Dr. Justus Goldmann (FB Politik-Wirtschaft, Dez. 3-BS)
Haltung in der pädagogischen Beziehung

WS 4: Wilhelm Heim (FB Philosophie, RA H), Günter Nagel (FB Kath. Religion RA H), Stephanie Schwarz (FB‘ Ev. Religion, RA H), Jeannette Eickmann (FM Ev. Religion, RA H):
Fächerbezogene Interventionsmöglichkeiten – Beispiele aus den Fächern

12. Dezember 2019
Beginn: 9:30 Uhr

Vortrag am zweiten Veranstaltungstag:

Stefan Tepper, Dipl. Soz.Päd./Soz.Arb., Justizministerium, Arbeitsbereich Prävention von Rechtsextremismus und Demokratieförderung
Hinwendungsprozesse zur rechtsextrem orientierten Szene

Workshops: Beispiele aus der Praxis

WS 1: Herr Pastor Krügener und Herr Pastor Kosziollek, Haus Kirchliche Dienste, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers
Unterstützung von Schulen in der Durchführung von Antirassismus- und Gewaltpräventionsprojekten.

WS 2: Ernst-Reuter-Schule KGS Pattensen
Demokratiepädagogik als ganzheitlicher Ansatz in Kooperation von Schule und Kommune

WS 3: Gymnasium Sophienschule, Hannover
Einbindung von Gedenkstätten in die schulische Arbeit

WS 4: Robert-Bosch-Gesamtschule, Hildesheim
Ein Toleranzfestival als Bildungsevent – wie Schulen sich gegen Populismus und für Vielfalt und Demokratie stark machen können

Veranstaltungsende: 15:00 Uhr

________________________________________

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei.

Für die Fortbildung ist ein Zimmerkontingent beim RPI Loccum reserviert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie in Loccum übernachten möchten. Um besser planen zu können und um eventuell anfallende Stornokosten zu vermeiden, bitten wir um eine möglichst zeitnahe Anmeldung.

Hinweis:
Es ist nicht erforderlich den "Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten" parallel zur Anmeldung an die Landesschulbehörde zu senden!

_____________



Zielsetzung
Im Fokus der diesjährigen Begleitfortbildung für Schulleitungen steht das Thema "Populismus". Zum Programm gehören Vorträge, eine Beleuchtung der didaktischen Aspekte und die Vorstellung von Beispielen aus der Praxis.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Andreas Blasche-Hesse (Leitung)
Jeannette Eickmann
Christina Fischer
Pia Frede
Dr. Justus Goldmann
Wilhelm Heim
Günter Nagel
Stephanie Schwarz
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln