Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Physik: Fortbildung zur Implementation des neuen Kerncurriculums für die Sek. II (Teil 3/3) - Set 2
Nr.
KH.946.F64
Dauer
8 Stunden
Anfang
14.11.2019 , 09:00 Uhr
Ende
14.11.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die in der gymnasialen Oberstufe unterrichten; Lehrkräfte des Schulsets 2
Beschreibung
Das Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe (KC-GO) ist zum 1.8.2018 aufsteigend in Kraft getreten.

Schwerpunkt der letzten von insgesamt drei Veranstaltungen ist der Unterricht zu den Themenbereichen Quanten- und Kernphysik im kommenden Jahrgang 13 (Q2). Hinsichtlich der curricularen Änderungen werden Vorschläge zur inhaltlichen und experimentellen Ausgestaltung vorgestellt.

Den Teilnehmenden wird dabei Gelegenheit gegeben, Experimente ausführlich auszuprobieren und zu diskutieren. Umfangreiche Unterrichtsmaterialien können digital mitgenommen werden.

Die Arbeitsblätter und die weiteren Materialien werden ausschließlich in digitaler Form per Stick verteilt. Zur Ansicht der Arbeitsblätter bitte nach Möglichkeit ein Laptop oder ein Netbook mitbringen, ein Tablet ist nur bedingt geeignet (kein WLAN zum Verteilen der Materialien verfügbar).

Die Fortbildung richtet sich auschließlich an je 2 Lehrkräfte der Schulen im Set 2:

Gy Burgdorf
Gy Großburgwedel
Gy Herschelschule
Gy Isernhagen
Gy Käthe-Kollwitz-Schule
Gy Kurt-Schwitters-Gymnasium
Gy Langenhagen
Gy Lehrte
Gy Leibnizschule
Gy Mellendorf
Gy Ricarda-Huch-Schule
Gy Uetze
IGS Langenhagen
IGS Lehrte
IGS Wedemark
IGS Büssingweg

Die Teilnehmenden sind aufgefordert, die Fortbildungsinhalte in der jeweiligen Fachkonferenz weiter zu vermitteln.
Zielsetzung
Anregungen zur inhaltlichen und experimentellen Umsetzung der Neuerungen im kommenden 13. Jahrgang
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Thomas Müller (Leitung)
Dr Henning Rode
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln