Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Laut(er)starke Jungs – Jungenpädagogische Fortbildungsreihe
Modul 6: Bi–Edukation: Getrennt – zusammen
Nr.
KAUR.949.200 M6
Dauer
Dienstag, 17.11.2020, 9.00-12.30
In Zusammenarbeit mit
Bildungsregion Ostfriesland
Anfang
17.11.2020 , 09:00 Uhr
Ende
17.11.2020 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
60
Kosten
20,00 EUR
Beschreibung
ACHTUNG! DER TERMIN WURDE VOM 25.11.2020 AUF DIENSTAG, DEN 17.11.2020 VERLEGT

Mono-Edukation und Koedukation sind bekannte Konzepte. Bekannt ist aber auch, dass beide Vor- und Nachteile haben. In letzter Zeit ist daher ein neues Konzept erprobt worden, das man als Bi-Edukation bezeichnet und dass die Nachteile der tradierten Formen verringern will. Die Grundidee: Man differenziert geschlechtshomogene Lerngruppen nach Anlässen und behält die Gruppen in einer gemeinsamen Institution. Der Vortrag erklärt die theoretischen Grundlagen, zeigt mögliche Organisationsformen und berichtet von Erfahrungen an Schulen.


Kursleitung:
Almut Hippen, Bildungskoordinatorin der Bildungsregion Ostfriesland
Referent:
Prof. Dr. Volker Ladenthin, Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bonn
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Almut Hippen (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln