Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Moodle im Unterricht - Anwendungsschulung
Nr.
19.43.38
Dauer
2 Tage
Anfang
21.10.2019 , 10:00 Uhr
Ende
22.10.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
05.09.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die Moodle als Lernplattform verwenden.
Beschreibung
Das Learning-Management-System Moodle bietet eine Plattform zur Bereitstellung von Lernmodulen und zur Organisation von Lernprozessen.

Die Veranstaltung wendet sich an zwei Zielgruppen: Moodle-Einsteiger und Moodle-Fortgeschrittene. Die Gesamtgröße für die Schulung beträgt 20 Personen, die sich auf die beiden Gruppen verteilen. Bitte geben Sie daher bei der Anmeldung an, welcher Gruppe Sie sich anschließen möchten.

Gruppe 1 für Einsteiger: Grundlagen der Kursraumgestaltung

Inhalt:
Sie lernen, einen Moodle-Kursraum mit Überschriften, Textfeldern und Blöcken zu gestalten. Im Kursraum werden Sie z. B. Dateien, Links, Videos und Aufgaben bereitstellen und die Aktivitäten über Voraussetzungen und Abschlussverfolgung zu einem didaktischen Lernprozess verknüpfen. Zur Kommunikation nutzen Sie das Moodle-Forum und die Mitteilungen. Auch die Nutzung der Moodle-App wird vorgestellt.

Gruppe 2 für Fortgeschrittene: Gestaltung von interaktiven Lernmodulen und -pfaden in Moodle.

Inhalt:
Im ersten Teil des Workshops lernen Sie, interaktive Lernaktivitäten z. B. mit H5P zu gestalten und in den Lernprozess einzubinden. Danach werden Sie Moodle-Tests erstellen und gemeinsam am Aufbau einer Fragensammlung arbeiten. Hierzu wären Materialien und Ideen aus dem eigenen Unterricht hilfreich.

Die notwendigen Kosten (inklusive Reisekosten) werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Moodle wird erfolgreich als schulische Lernplattform eingesetzt. Die Lernmodule werden nach didaktisch-methodischen Grundsätzen gestaltet.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Friedhelm Küppers (Leitung)
Uwe Steinhäuser
Workshops

10:00

11:00

12:00

13:00

14:00

15:00

16:00

17:00

18:00

Grundlagen

Steinhäuser: Grundlagen der Kursraumgestaltung

Sie lernen, einen Moodle-Kursraum mit Überschriften, Textfeldern und Blöcken zu gestalten. Im Kursraum werden Sie z. B. Dateien, Links, Videos und Aufgaben bereitstellen und die Aktivitäten über Voraussetzungen und Abschlussverfolgung zu einem didaktischen Lernprozess verknüpfen. Zur Kommunikation nutzen Sie das Moodle-Forum und die Mitteilungen. Auch die Nutzung der Moodle-App wird vorgestellt.

Für Fortgeschrittene

Küppers: Gestaltung von interaktiven Lernmodulen und -pfaden in Moodle.

Im ersten Teil des Workshops lernen Sie, interaktive Lernaktivitäten z. B. mit H5P zu gestalten und in den Lernprozess einzubinden. Danach werden Sie Moodle-Tests erstellen und gemeinsam am Aufbau einer Fragensammlung arbeiten. Hierzu wären Materialien und Ideen aus dem eigenen Unterricht hilfreich.

9:00

10:00

11:00

12:00

13:00

14:00

15:00

16:00

Grundlagen

Steinhäuser: Fortsetzung

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Für Fortgeschrittene

Küppers: Fortsetzung

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln