Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Förderung von Lese-und Schreibkompetenz im Deutschunterricht der Berufsfachschulen und Berufsschulen
Nr.
19.47.29
Dauer
2 Tage
Anfang
19.11.2019 , 09:30 Uhr
Ende
20.11.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
14.10.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, die in Berufssschulklassen und Berufsfachschulklassen eingesetzt sind
Beschreibung
Die Gestaltung eines gemeinsamen Unterrichts für Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlichen sprachlichen Lernvoraussetzungen gehört derzeit zu den großen Herausforderungen für Lehrkräfte – insbesondere im Fach Deutsch.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden wir uns mit diesen Anforderungen exemplarisch für die Kompetenzbereiche Lesen und Schreiben auseinandersetzen.Viele Schülerinnen und Schüler haben Probleme aufgrund der Komplexität der zur erschließenden Texte, Prüfungsaufgaben zu verstehen. Am ersten Tag werden daher praxisorientiert Methoden vorgestellt und erprobt, wie das Lesetempo gesteigert werden kann, um damit das Leseverstehen zu erleichtern. Mit diesem Methodentraining wird auch eine Brücke zum Schreiben, zum Verfassen von (Fach-)Texten, geschlagen.

Am zweiten Tag wird gezeigt, wie die Textproduktion von Schülerinnen und Schülern mit Hilfe digitaler Medien unterstützt werden kann. Am Beispiel des Verfassens von Instruktionstexten wird dargestellt, wie das Diktieren in einer Unterrichtssequenz gezielt zur Förderung von Textkompetenz beiträgt. Dabei wird auch auf die neuen und zusätzlichen Anforderungen eingegangen, die die Nutzung bislang unbekannter Technologien jeweils mit sich bringen.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Vermittlung von Methoden zur Unterstützung der Lehrkräfte bei der Förderung von Schreib- und Lesekompetenz
Schulform

Berufsfachschule,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stephan Meinerling
Christine Mersiowsky
Dr. Lisa Schüler
Anouk Teskrat
Karin Zuraw (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln