Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fachtag: Schulische Sozialarbeit im Spannungsfeld facettenreicher Rollen und Handlungsfelder
Nr.
KH.946.TG5
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
14.11.2019 , 09:30 Uhr
Ende
14.11.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.11.2019
max. Teilnehmer
100
min. Teilnehmer
50
Kosten
kostenlos
Adressaten
Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter
Beschreibung
Mit dem Erlass zur Sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung vom August 2017 hat die Landesregierung verstärkte Aktivitäten begonnen die schulische Sozialarbeit in Trägerschaft der Landesschulbehörde zu verankern. Allein im Jahr 2019 wurden 90 neue Stellen für schulische Sozialarbeit in Niedersachsen geschaffen und 10 Fachberatungen für schulische Sozialarbeit eingestellt.

Nun gilt es die schulische Sozialarbeit im System Schule zu implementieren bzw. weiter auszubauen. Allgemein gültige Konzepte für Schulische Sozialarbeit gibt es nicht. Es stellt sich deshalb die Frage, wie sich verändernde und neue Aufgaben im System Schule gemeinsam gemeistert werden können. Welche Rolle spielen Schulsozialarbeiter*innen im System Schule, wie können Konzepte schulischer Sozialarbeit entwickelt werden, welche (neuen) Prozesse und Abläufe entstehen, welche Unterstützungsstrukturen gibt es und wie kann die multiprofessionelle Zusammenarbeit gelingen.

Folgender Ablauf ist geplant:
09.00 Ankommen
09.30 Eröffnung
09.45 Vortrag „Schulsozialarbeit als Zwischenbühne – Das Spannungsfeld facettenreicher Rollen und Handlungsfelder“
Prof. Dr. Anja Reinecke-Terner, Hochschule Hannover
10.45 Pause
11.00 Workshop-Runde I
Workshop A: Rollen klären
Workshop B: Strukturen schaffen
Workshop C: Prozesse (transparent) gestalten
Workshop D: Strategieentwicklung multiprofessioneller Zusammenarbeit

12.30 Mittagspause

13.15 Workshop-Runde II
14.45 Pause
15.00 Abschluss mit Podiumsdiskussion „Der Anfang ist gemacht… Quo vadis schulische Sozialarbeit?“
Knuth Erbe (Nds. Kulturministerium), Prof. Dr. Christine Baur (Ostfalia),
Prof. Dr. Maria Luise Busche-Baumann (HAWK), Anette Pundt (Nds. Landesschulbehörde), N.N. (Schulsozialarbeiter*in)
16.00 Ende des Fachtags


HINWEIS: Bitte wählen Sie bei der Anmeldung zwei Workshopthemen aus!
Zielsetzung
Die facettenreichen Rollen und Handlungsfelder der schulischen Sozialarbeit werden diskutiert und ein Ausblick auf die weitere mögliche Entwicklung genommen.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Workshops

11:00

12:00

13:00

14:00

Workshop 1A

Rollen klären [Vormittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 1B

Strukturen schaffen [Vormittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 1C

Prozesse (transparent) gestalten [Vormittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 1D

Strategieentwicklung multiprofessioneller Zusammenarbeit [Vormittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 2A

Rollen klären [Nachmittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 2B

Strukturen schaffen [Nachmittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 2C

Prozesse (transparent) gestalten [Nachmittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Workshop 2D

Strategieentwicklung multiprofessioneller Zusammenarbeit [Nachmittag]

Nähere Informationen zu den Workshops werden in Kürze veröffentlicht.

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln