Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Die Welt wird smart - ein Thema im Religionsunterricht
Nr.
19.47.27
Dauer
2 Tage
Anfang
21.11.2019 , 10:00 Uhr
Ende
22.11.2019 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.10.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte Evangelische Religion und Katholische Religion an berufsbildenden Schulen sowie Interessierte.
Beschreibung
BBS fit für 4.0, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Cybermobbing, BYOD sind im Bildungssektor gehörte Begriffe. Kaum haben Lehrkräfte eine Anwendung wie Whatsapp bzw. technische Entwicklungen verstanden, wird die nächste Anwendung wie Snapchat und Instagramm populär. Die neuen medialen Techniken werden immer schneller am Markt eingeführt und verändern das menschliche Zusammenleben. Kostenlose, für den Religionsunterricht gut einsetzbare Medien und Techniken sollen vorgestellt und in eigenen und Lernsituationen der Online-Materialien angewendet werden.

Bringen Sie bitte Laptop, USB-Stick und vorhandene Materialien mit.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) werden nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Digitalen Kompetenzen der Lehrkräfte stärken. Lernsituationen (Online-Materialien und eigene Materialien) mit digitalen Medien für Schüler*innen ansprechend aufbereiten. Religionsunterricht mit digitalen Medien gestalten, Einsatzmöglichkeiten von Smartphones bzw. Tablets und kostenlose Techniken kennenlernen. Durch Digitalisierung ausgelöste Veränderungen für Schule und Arbeitswelt im Religionsunterricht thematisieren.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Rasmus Dorsch
Elena Gielians
Petra Höft
Dr. Mareike Klekamp (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln