Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Auftaktveranstaltung „Demokratisch gestalten – Eine Initiative für Schulen in Niedersachsen“
Nr.
19.36.43
Dauer
Tagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
MK, Veventas
Anfang
02.09.2019 , 09:00 Uhr
Ende
02.09.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
23.08.2019
max. Teilnehmer
450
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Auftaktveranstaltung „Demokratisch gestalten – Eine Initiative für Schulen in Niedersachsen“

Der anhaltende Klimawandel, der Verlust der Biodiversität und deren dramatische Folgen, aber auch Phänomene wie zunehmender Rechtspopulismus, Extremismus und die drohende Spaltung der Gesellschaft erfordern ein grundlegendes Umdenken in Gesellschaft und Schule.

Mit der Initiative „Demokratisch gestalten“ lädt das Niedersächsische Kultusministerium im Rahmen des entsprechenden bildungspolitischen Schwerpunkts alle an Schulentwicklung Beteiligten dazu ein, Kinder und Jugendliche in ihrem Engagement für Demokratie und Menschenrechte zu stärken sowie Teilhabe und Partizipation auszubauen. Die Initiative wird in den Schwerpunkten „Aufbau regionaler Schulnetzwerke“, „Kinderrechte und Partizipation im Primarbereich“, „Friedensbildung in der Schule“ und „Systemische Grundlagen und Unterstützungsangebote“ umgesetzt. Ziel ist, gute Praxis in bereits bestehenden Strukturen zu stärken, neue Wege zu ermöglichen und inspirierende Ideen für eine demokratische und nachhaltige Schule zu entwickeln.

Die zentrale Auftaktveranstaltung zur Initiative mit dem Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne findet statt am Montag, 02. September 2019, 09:00 - 17:00 Uhr in Hannover (Convention Center).

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wollen wir mit Ihnen gemeinsam den folgenden Fragen nachgehen: Wie kann sich eine Schule weiter entwickeln, die Partizipation, Engagement, Verantwortung und solidarisches Handeln aller Schülerinnen und Schüler stärken möchte? Wie kann es gelingen, den Dreiklang von Wissen, Bewerten und Handeln durch eine darauf abgestimmte diversitätssensible Schul- und Unterrichtsentwicklung zu verankern? Wie können die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, kurz: SDGs) die Schulentwicklung bereichern? Hierzu wird es zahlreiche Workshopangebote und vielfältige Gelegenheiten zum Austausch geben.
Das Tagungsprogramm wird sukzessive für Sie einsehbar unter dem Link
https://www.nibis.de/auftaktveranstaltung-demokratisch-gestalten_11842
Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung ist kostenfrei für die Teilnehmenden. Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Marina de Greef
Claudia Dierkes-Hartwig
David Salim
Claudia Schanz
Dr. Jochen Walter
Martin Wöckener
Claudia Zahn (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln