Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter – Wahrnehmen und Verstehen im Spannungsfeld zwischen internalisierenden und externalisierenden Verhaltensweisen
Nr.
KOL.1937.015
Dauer
Mo., 09.09.2019, 09:00 - 16:15 Uhr
Anfang
09.09.2019 , 09:00 Uhr
Ende
09.09.2019 , 16:15 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
24
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Beschreibung
In dieser Veranstaltung wird ein kompakter Überblick über häufig auftretende psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen gegeben. Im Fokus steht hierbei die Betrachtung des Spannungsfeldes des familiären und schulischen Umfeldes.

Immer wieder werden Pädagog*innen damit konfrontiert, dass Kinder und Jugendliche nicht mehr durch pädagogische Bemühungen ausreichend unterstützt werden können. Sie zeigen Verhaltensweisen, die sowohl bei den pädagogischen Fachkräften als auch innerhalb der Familien zu Rat- und Hilflosigkeit führen.

Ziel der Veranstaltung ist sowohl die Vermittlung wesentlicher diagnostischer Kriterien zur Erfassung der jeweiligen Zielgruppen als auch die Erarbeitung von Handlungsimpulsen für die pädagogische Praxis. Als Grundlage hierfür dient eine Haltung des Verstehens hinsichtlich internalisierender und externalisierender Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen.

Im gemeinsamen Austausch mit den Teilnehmer*innen sollen neue Impulse – auf Basis von Fallbeispielen der Dozent*innen als auch der Teilnehmer*innen aus ihrer Praxis – für die Arbeit mit den betroffenen Kindern, Jugendlichen und deren Bezugspersonen entwickelt werden.


Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Land Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Viviane Albers (Leitung)
Florian Sachtleber

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln