Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Jahrestagung Eingangsstufe an Grundschulen 2019
Nr.
19.45.35
Dauer
2 Tage
Anfang
05.11.2019 , 09:30 Uhr
Ende
06.11.2019 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
40
min. Teilnehmer
25
Kosten
kostenlos
Adressaten
- Lehrkräfte und Schulleitungen der Hospitationsschulen
Beschreibung
Das jahrgangsgemischte Lernen in der Schuleingangsstufe (vgl. §6 NSchG) schließt an die Arbeit des Kindergartens an und ist mit höheren Anforderungen an die Lehrkräfte verbunden. Durch den grundsätzlichen Verzicht auf die Zurückstellung vom Schulbesuch wird in jahrgangsgemischten Lerngruppen in besonderem Maße die Heterogenität der Lerngruppe erhöht und den Kindern ein höheres Maß an individueller Förderung ermöglicht. Partnerarbeit, Kooperation und soziales Lernen gewinnen eine zunehmend größere Bedeutung. Dies erfordert Unterrichtskonzepte, die die Unterschiedlichkeit der Kinder berücksichtigen, eine gut abgestimmte Zusammenarbeit der Lehrkräfte, Offenheit, aufeinander abgestimmte Ziele und das aufmerksame und systematische Beobachten der Lernentwicklungen der Kinder.

Seit Beginn des 2. Schulhalbjahres des Schuljahres 2015/2016 sind landesweit 15 Grundschulen mit Eingangsstufe als „Hospitationsschule“ ausgewiesen, die Schulen in der Einführungsphase durch ein regionales System und schulinterne Fortbildung unterstützen.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Nds. Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte technische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
- Gelingensbedingungen für offenen Unterricht sind bekannt und auf den eigenen Unterricht übertragen. - Bausteien für eine operativ und inhaltliche Öffentlichkeitsarbeit für Entscheidungsträger sind geplant. - Fortbildungsmodule für bestehende und neue Eingangsstufen sowie neue Kolleginnen und regionale Netzwerke sind entwickelt. - Die Inhalte und Organisationsstrukturen der Arbeit der Hospitationsschulen sind bekannt. - Verabredungen für die Weitererbait sind getroffen und zuständige Personen sind beanannt.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Lutz Adam
Alexis Johannes Athemeliotis
Frau Petra Evers
Karina Grabarse
Beate Harms
Axel Keusemann
Sonka Ludewig (Leitung)
Eva-Maria Osterhues-Bruns
Dr. Falko Peschel
Katrin Thiesen
Timm Wallott
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln