Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Gender und Migration: Umgang mit Männlichkeit, Agression, religiösen Animositäten
Nr.
KOL.1939.016
Dauer
Mo., 30.09.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Anfang
30.09.2019 , 10:00 Uhr
Ende
30.09.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Migration nach Deutschland ist kein Phänomen von Einzelpersonen, sondern von Familien und ist nicht in einer Generation abgeschlossen. Die Fortbildung beschäftigt sich praxisorientiert mit den (sich wandelnden) Geschlechterrollen in Familien mit Migrationshintergrund anhand folgender Schwerpunkte:
  • Welche Erwartungen werden innerhalb der Familien an geschlechtsspezifisches Verhalten gestellt?
  • Wo wirken Genderbilder in die Erziehung von Kindern und Jugendlichen ein?
  • Wie werden Frauen und wie Männer von der Mehrheitsgesellschaft wahrgenommen und wo unterscheiden sich ihre Herausforderungen?
  • Welche Bedeutung kommt der Religion und welche den Herkunftsregionen zu?
  • Wie können die geschlechtsspezifischen Lebenssituationen professionell berücksichtigt werden?
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Gülcan Yoksulabakan

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln