Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen für Lehrkräfte
Nr.
KVEC.19.44.144R
Dauer
Ganztägig
Anfang
29.10.2019 , 09:00 Uhr
Ende
29.10.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.10.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
7
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte
Beschreibung
Kinder und Jugendliche werden mit stets neuen Herausforderungen und Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Doch sind nicht ausreichend Ressourcen und Problemlösestrategien vorhanden, kann es zu einer dauerhaften Stressbelastung kommen. Die Folge: Wichtige Entwicklungsaufgaben können nicht bewältigt werden. Hält die Stressbelastung an, kann auch die physische und psychische Gesundheit beeinträchtigt werden. Zudem hängt auch das subjektive Wohlbefinden deutlich mit den verfügbaren sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zusammen.
In diesem Workshop werden neben den notwendigen theoretischen Hintergründen vor allem praxistaugliche Strategien und Übungen vermittelt, die mit Kindern und Jugendlichen in Unterrichtssettings durchführbar sind.

Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischem Kultusministerium finanziell gefördert.
Zielsetzung
Die Teilnehmer*innen sind nach diesem Workshop in der Lage, diese Übungen anzuleiten, Strategien zu vermitteln und diese zusätzlich auch für den eigenen Umgang mit Stress und Emotionen zu nutzen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechta i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Marcus Eckert (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln