Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digital gestütztes Lernen- Lernformen im digitalen Unterricht
Nr.
OS20011881
Dauer
8
Anfang
11.09.2019 , 09:00 Uhr
Ende
11.09.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
22
min. Teilnehmer
10
Kosten
135 €
Adressaten
Alle die mithelfen wollen, neues Lernen unter Nutzung der digitalen Angebote zu ermöglichen – im Kern sicherlich Lehrkräfte aller Schulformen, aber eben auch offen für alle Interessierten
Beschreibung
>Überblick über „Lernen in der Informationsgesellschaft“
>Austausch über den aktuellen Kenntnisstand und die Informationswünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
>“Flipped Classroom“ als Beispiel für neues Lernen
>Die smarten Bildungszugangsgeräte
>Verwischung der Grenzen zwischen formellem, nonformalem und informellem Lernen
>Trends und Megatrends
Zielsetzung
Lernen ist eine generelle Anpassungsleistung des Subjekts an seine Umwelt, permanent und ubiquitär. Die Formen und Bedingungen des Lernens wandeln sich mit der Gesellschaft. In der aktuellen Situation tritt zu den bisherigen Evolutionsstufen das digitale Medium hinzu. Lernen oder Bildung werden dadurch nicht digital, aber sie verändern sich. In manchen Bereichen vollzieht sich der Wandel rasant, in einigen Sektoren gemächlich, so z.B. im Schulbereich. Das Seminar bietet neben einem Überblick über die grundlegenden Strukturveränderungen im Informationszeitalter eine workshopähnliche Heranführung an typische digital gestützte Lernmöglichkeiten wie „Flipped Classroom“, Lernen mit Apps, virtuelle Lernräume, netzbasierte kollaborative Lernprozesse, Online-Kommunikation, Recherchearbeit mit digitalen Mitteln, Kuratierarbeit, etc. Dabei sollen die Voraussetzungen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer so weit wie möglich berücksichtigt werden. Für das Seminar wird eine differenzierte Linkliste im Netz bereitgestellt und ggf. nachträglich erweitert, um eine Nachhaltigkeit zu gewährleisten, die über das übliche Handout-Angebot hinausgeht.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemi i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln