Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Evangelische Religion / Katholische Religion: Einführung in das Abiturformat Präsentationsprüfung
Nr.
KBS945404
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
NLSchB Dez. 3 Fachberatung - Medienberatung
Anfang
07.11.2019 , 15:00 Uhr
Ende
07.11.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.10.2019
max. Teilnehmer
35
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die evangelische oder katholische Religion in der gymnasialen Oberstufe unterrichten, bevorrechtigt jene, die im Jahr 2021 ein mündliches Abitur zu bestreiten haben.
Beschreibung
Neuer Veranstaltungsort: St. Christophorus Hesterkamp 6, 38112 Braunschweig

Hinweis:
"Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung werden gebeten, die "Illustrierende Prüfungsaufgabe" für das Fach Ev. Religion, die unter
https://nibis.de/uploads/1gohrgs/za2021/Praesentationspruefung/Pr%C3%A4sentationspr%C3%BCfung%20Evangelische%20Religion.pdf
veröffentlicht ist, vorab zu lesen (mindestens die Seiten 3-6) und
ausgedruckt mitzubringen."


Ab 2021 kann die mündliche Abiturprüfung auf Verlangen des Prüflings auch in Form einer sogenannten „Präsentationsprüfung“ abgelegt werden. Zur Vorbereitung der Lehrkräfte auf dieses neue Prüfungsformat werden in der Fortbildungsveranstaltung folgende Themen besprochen werden:
- Präsentationsprüfung – rechtliche und schulorganisatorische Grundlagen
- Prüfungsformate – Modelle und Konzepte
- Unterrichtspraxis – Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung

Die Fortbildungsveranstaltung wendet sich an alle Lehrkräfte, die evangelische oder katholische Religion in der gymnasialen Oberstufe unterrichten, in besonderer Weise an jene, die im Abiturdurchgang 2019 bis 2021 P5-Schülerinnen und Schüler unterrichten.

Wesentliche Grundlagen und unterrichtspraktische Verfahren werden im Plenum vermittelt und besprochen werden. Für die Arbeit an konkreten Beispielen bietet sich die Arbeit in konfessionell homogenen Gruppen an. Hier sollen konkrete Unterrichtsinhalte aus den jeweiligen Abiturvorgaben für 2021 aufgegriffen werden.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an. Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung vor Anmeldeschluss kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.

Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Der »Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO« kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die neunstellige Veranstaltungsnummer KBS…… muss bei »Grund, Datum/Daten der Reise(n)« eingetragen werden.
Zielsetzung
Herstellung von Rechtssicherheit im Abitur 2021. Fachdidaktische Vorbereitung auf das "Präsentationsabitur"
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung (KLBS) TU Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Stefanie Frost
Dr. Johannes Kubik
Günter Nagel (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln