Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Auch Unangenehmes ansprechen - Professioneller und wertschätzender Umgang mit Eltern
Nr.
KOL.1946.005
Dauer
Mo., 11.11.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Anfang
11.11.2019 , 10:00 Uhr
Ende
11.11.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.10.2019
max. Teilnehmer
24
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Lehrkräfte und Eltern gehen unwillkürlich einen kooperativen Erziehungsvertrag miteinander ein und haben dabei das gemeinsame Anliegen, dass dem Kind die besten Vorausetzungen und Unterstützung für seine Entwicklung zukommen.

Um das zu ermöglichen, ist ein gegenseitig wertschätzender Umgang ein wichtiges Fundament. Wie sich dieser konkret - auch in schwierigen Situationen / wenn einmal nicht alles "rund läuft" – professionell gestalten lässt, ist das Thema in diesem Workshop.

Ich stelle Ihnen - neben den fünf Phasen eines geplanten Elterngesprächs - als bewährtes Kommunikationsmodell Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK - nach Dr. Marshall Rosenberg) vor. Wir werden die vier Schritte der GfK beleuchten und anhand von Beispielen - die Sie aus Ihrem Schulalltag einbringen können – den Umgang damit erproben und reflektieren.

Durch das Üben in einem geschützten Raum können Sie mehr Sicherheit im Umgang mit Elternanliegen erlangen und Ihre Anliegen auf eine Art vermitteln, die die Kooperation mit den Eltern erleichtert.


Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Petra Kumm
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln