Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Förderung von Lese- und Schreibkompetenz im sprachsensiblen Fachunterricht
Nr.
KOL.2011.003
Dauer
Mi., 11.03.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Anfang
11.03.2020 , 09:00 Uhr
Ende
11.03.2020 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
11.02.2020
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Mit dem Spracherwerb einer zweiten Sprache (DaZ) muss sehr früh ein Training der Lesekompetenz im Alltag- und im Fachwortschatz einsetzen.

Viele Schüler*innen besitzen im mündlichen und praktischen Bereich durchaus Kompetenzen, scheitern aber oft in z.B. Prüfungsaufgaben an der Komplexität der zu erlesenden Texte und im Folgenden an der Verschriftlichung.
Lesegeschwindigkeit und Leseverstehen bedingen einander und schriftliche Aufgaben stellen nicht nur Schüler*innen mit Migrationshintergrund vor größere Hürden.

Im Seminar werden praxisorientiert Methoden vorgestellt und erprobt, wie Lesetempo gesteigert werden kann, um damit Leseverstehen zu erleichtern. Mit diesem Methodentraining wird eine Brücke zum Verfassen von (Fach-)Texten gebaut.
Viele dieser Übungen können sehr gut in heterogenen Gruppen auch mit lese-/schreibschwächeren Schüler*innen eingesetzt werden.

Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Anouk Teskrat
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln