Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Websites mit WordPress für Schulen
Nr.
KH.945.FK108
Dauer
1,5 Tage
Rhythmus
5. und 6. November 2019
Anfang
05.11.2019 , 10:00 Uhr
Ende
06.11.2019 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
40,00 bis 60,00 EUR (je nach TN-Zahl)
Adressaten
Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen aller Schulformen, welche mit der Erstellung und Pflege der Schul-Website beauftragt sind, unabhängig ob bereits eine (WordPress-)Website vorhanden ist, oder nicht.
Beschreibung
Mit WordPress können Schulen schnell und einfach ihre eigene Website erstellen und pflegen. WordPress ist das am häufigsten eingesetzte Content Management System. Es funktioniert ähnlich einem Redaktionssystem einer Zeitung und ist sehr leicht zu erlernen. Es kann über jeden gängigen Webbrowser oder auch per App bedient werden.

Die Arbeit mit mehreren Personen und unterschiedlichen Rechten (Hierarchien) ist einfach zu realisieren. WordPress ist somit für Schulen, Lehrkräfte und auch die Beteiligung von Lernerinnen und Lernern perfekt geeignet. Das Design kann verändert werden, und es ist möglich, das System mithilfe von Zusatzprogrammen, sog. Plugins, zu erweitern. Die Einbindung von Formularen, Kalendern, youtube, uvm. ist komfortabel möglich. Aktuelle Nachrichten aus dem Schulleben, Fotogalerien und Downloads können grafisch ansprechend präsentiert werden. Es entsteht ein professioneller Internetauftritt, von dessen Außenwirkung jede Schule profitiert.

Tatsächlich verbleibt nur der redaktionelle Teil der Website bei der jeweiligen Schule, denn das NLQ bietet den nds. Schulen kostenlos eine NiBiS WordPress Instanz sowie Support an. Somit wird der technische Teil komplett vom NLQ übernommen. Beispielsweise werden Updates von WordPress oder die Datensicherheit vollständig durch das NLQ abgedeckt. Auch ein eigenes Handbuch vom NLQ steht kostenlos zum Download bereit. Zudem gibt es eine große WordPress Community im Internet. Tutorials (Anleitungen) sind zu fast allen Themen in diversen Sprachen verfügbar.

Für WordPress sind ausdrücklich keine Programmier- oder speziellen IT-Kenntnisse notwendig. Grundkenntnis in Windows oder einem anderen Betriebssystem genügen vollkommen.

Ein Laptop oder ein Tablet-PC sind für die Fortbildung obligatorisch. Sollte kein Gerät zur Verfügung stehen, bitte in der Anmeldung vermerken oder direkt die kurshotline@lehrerbildung.uni-hannover.de benachrichtigen! Die mitgebrachten Geräte sind jedoch nicht gesondert über den Anbieter der Fortbildung versichert.

Fortbildungszeiten:
Dienstag, 5. November, 10 - 18 Uhr
Mittwoch, 6. November, 9 - 15 Uhr
KGS Ronnenberg, Am Sportpark 1, 30852 Empelde, Raum E4-103

---
Die Teilnahmekosten werden der Schule in Rechnung gestellt. Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html

Auszug: Abmeldungen, die erfolgen, nachdem die offizielle Einladung versendet wurde, entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Dies gilt auch für ein krankheitsbedingtes Nichterscheinen. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Stornierungskosten.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erstellen eine Website für ihre Schule mit WordPress. Dabei lernen sie zunächst alle notwendigen Grundfunktionen von WordPress kennen. Auch die entsprechenden rechtlichen Grundlagen zum Datenschutz, etc. werden vermittelt. Anschließend werden die erworbenen Kompetenzen beim Erstellen einer Testumgebung angewendet. Im nächsten Schritt wird eine eigene Website für die jeweilige Schule erstellt. Folglich entsteht zum Ende der Fortbildung ein Produkt, welches dann selbstständig durch die Teilnehmenden weiterentwickelt werden kann und den Schulen zur Verfügung steht.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Rolf Maroske
Ben Quinkenstein (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln