Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Soziale Arbeit in meiner Schule - persönliche Kompetenz, schulische Einbindung, Zusammenarbeit - Modul I
Nr.
KBED19.38.108 I
Dauer
Die Veranstaltungsreihe besteht aus drei Modulen (Termine: siehe bitte Beschreibung)
Anfang
16.09.2019 , 11:30 Uhr
Ende
17.09.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
10.09.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
15
Kosten
Das Modul I inkl. Verpflegung u. Übernachtung ist kostenfrei. Modul 2 und Modul 3 im Jahr 2020 sind vorbehaltlich einer Finanzierungszusage durch das NLQ kostenfrei.
Adressaten
Sozialpädagogische Fachkräfte in schulischer Verantwortung im Landesdienst der Landkreise Cuxhaven und Stade.
Beschreibung
Die Veranstaltungsreihe bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Arbeit als sozialpädagogische Fachkräfte in schulischer Verantwortung aus drei verschiedenen Perspektiven heraus systematisch weiter zu entwickeln:

Modul I: Persönliche Kompetenz
Hier liegt der Schwerpunkt auf der Reflexion und Erweiterung der persönlichen professionellen Kompetenzen:
Welche Erfolgsgeschichten prägen mich? Was will ich erreichen? Wie sind meine Rahmenbedingungen? Wie kann ich meine Ziele, Zeitmanagement und Selbstfürsorge miteinander verbinden?
Zur Beantwortung dieser Fragen werden Tools und Vorgehensweisen des Selbstcoachings vermittelt und erprobt.

Referent/in: Hartmut Sancken und Goudrun Soujon

Modul II: Rolle im System und Ausgestaltung der Aufgaben
Es geht um die Klärung der verschiedenen Rollenwerwartungen in Ihrer Schule:
Wer hat welche Erwartungen an meine Tätigkeit? Welche Schwerpunkte möchte ich setzen? Wie will ich meine Rolle an der Schule künftig ausgestalten und was ist dafür notwendig?
Aus dieser Arbeit heraus werden Bausteine ihres schuleigenen Konzeptes entwickelt.

Referentin: Dr. Barbara Kappenberg und Christiane Wellmann

Modul III: - Unterstützungs- und Kooperationsmöglichkeiten
Sie lernen die neuen Partner ihres verzweigten Netzwerkes kennen. Fachleute aus verschiedenen Bereichen der NLSchB stellen sich vor und beginnen die Zusammenarbeit mit Ihnen: Schulpsychologinnen und Schulpsychologen, Juristinnen und Juristen, Beraterinnen und Berater aus den Bereichen Inklusion, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Arbeits- und Gesundheitsschutz..

Die Veranstaltungsreihe wird von Lydia Kötter und Andreas Schaefer (beide NLSchB) moderiert. Die Inhalte der Module werden jeweils von Fachleuten und Referent(inn)en vermittelt.

Ausgangspunkt der Arbeit ist immer die Kenntnisnahme und Wertschätzung des Erreichten. Auf dieser Grundlage werden eigene Entwicklungsperspektiven skizziert, zwischen den Modulen erprobt und gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen reflektiert und besprochen.

Die einzelnen Modultermine:
Modul 1
16.09.2019, 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr
17.09.2019, 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Modul 2
22.01.2020, 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr
23.01.2020, 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Modul 3
03.06.2020, 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr
04.06.2020, 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Ihre einmalige Anmeldung bezieht sich auf alle drei genannten Module der Fortbildung. Eine eigenverantwortliche Teilnahme wird vorausgesetzt.

Besondere Teilnahmebedingungen:
Die Fortbildungsreihe ist für sozialpädagogische Fachkräfte in schulischer Verantwortung der Landkreise Stade und Cuxhaven als Pilotpojekt konzipiert. Es können insgesamt vier Kolleg(inn)en aus Grundschulen sowie jeweils acht Kolleg(inn)en aus Sek. I-Schulen bzw. Berufsbildenden Schulen teilnehmen. Wir empfehlen die gemeinsame Teilnahme aller sozialpädagogische Fachkräfte in schulischer Verantwortung einer Schule.

Kosten Modul 1:
„Diese Veranstaltung wird vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist daher kostenfrei.“
_______________________
Reisekosten werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag an Lehrkräfte ÖFFENTLICHER Schulen erstattet. Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n

Kosten Modul 2 und Modul 3:
Vorbehaltlich einer Finanzierungszusage durch das NLQ sind die Veranstaltungen dieser Veranstaltungsreihe im Jahr 2020 auch kostenfrei und eine wie o. g. Reisekostenerstattung kann stattfinden.

Sollte es wider Erwarten keine Finanzierungszusage seitens des NLQ geben, können die Teilnehmenden die Anmeldung für Modul II und Modul III kostenfrei stornieren.

_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage
vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Lydia Kötter (Leitung)
Hartmut Sancken
Andreas Schaefer (Leitung)
Gudrun Soujon

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln