Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Neue Medien für die Unterrichtsgestaltung nutzbar machen
Nr.
KOL.1939.007
Dauer
Do., 26.09.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Anfang
26.09.2019 , 10:00 Uhr
Ende
26.09.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
12
Kosten
45,00 Euro (inkl. Getränke)
Adressaten
Anfänger*innen, die sich mit der Anwendung digitaler Medien im Unterricht vertraut machen möchten.
Beschreibung

Der Digitalpackt kommt! Doch während die Politik noch über die Rahmenbedingungen diskutiert, stellt sich für Schulen und Lehrkräfte schon lange die Frage, wie digitale Bildung in der Schule sinnvoll umgesetzt werden kann. Neben der Auseinandersetzung mit einer rein technischen Perspektive neuer Medien besteht das große Potential jedoch in der Anwendung und der Nutzung neuer Medien für die Unterrichtsgestaltung.

Die Fortbildung soll sowohl die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten neuer Medien im Unterricht zeigen, als auch konkrete Anwendungsbeispiele demonstrieren. Gemeinsam werden mit Hilfe geeigneter Apps auf dem Tablet eigene digitale Lernmedien erstellt und auch verschiedene Bereitstellungsmöglichkeiten diskutiert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Erstellung und Aufbereitung video- und bildbasierter Materialien. Aber auch die Einbindung von Virtual Reality und die einfache Erstellung digitaler Lernspiele werden vertieft. Die Teilnehmer*innen sollen dabei sowohl in die Lage versetzt werden eigene digitale Lernmaterialen zu erstellen, als auch ihre Schüler*innen bei der Erstellung digitaler Materialen zu begleiten. Dadurch werden digitale Medien zu einem aktiven Element eines zeitgemäßen Unterrichts.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Andreas Schmitt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln