Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Experimentelle Porträtwerkstatt - Gesichter und ihre Wandlungen
Nr.
KH.2007.FK01
Dauer
10:00 - 15:00
Anfang
14.02.2020 , 10:00 Uhr
Ende
14.02.2020 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
9
Kosten
60,00 EUR
Adressaten
Kunst-Lehrer*innen, Kunst fachfremd Unterrichtende und päd. Fachkräfte im Ganztag
Beschreibung
Das Porträt ist immer wieder Thema im Kunstunterricht. Häufig ergibt sich die Schwierigkeit, das eigene oder fremde Gesicht zeichnerisch umzusetzen. Dieser Workshop vermittelt Methoden, die den Druck nehmen, „richtige" Porträts zeichnen zu müssen.

Mit Hilfe verschiedener Methoden können Sie sich mit dem Thema „Gesicht“ beschäftigen. Es geht darum, sich über eine experimentelle Haltung dem Gesicht zu nähern, dabei kommen künstlerisch-gestalterische Techniken wie malen, drucken, kleben, schneiden experimentell zum Einsatz. Die Vermittlung des Themas und der Technik hat den Einsatz in der Grundschule und der Sek. I im Blick.

Bitte bringen Sie ca. 5 unterschiedliche Fotokopien ihres Konterfeis in DIN A 4 – Format mit. Diese sind unter anderem Grundlage für die praktische Arbeit.

Dozentin: Elke Lückener ist Diplom Kulturwissenschaftlerin, Diplom Sozialarbeiterin/pädagogin, Beraterin für den Kompetenznachweis Kultur, Beraterin für interkulturelle Fragestellungen und Kunstpädagogin. Sie ist Dozentin für Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, Kursleitung von Kinderateliers, Leitung von Projekten in Museum, Schule, Kita und Kunstschule und freischaffende Künstlerin.

Die Teilnahmekosten werden der Schule in Rechnung gestellt. Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 14.12.2007 – SVBl. 2008, S. 7).

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:

https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/de/uniplus/teilnahmebedingungen/
Auszug: Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. nachdem die offizielle Einladung erfolgt ist, entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Dies gilt auch für ein krankheitsbedingtes Nichterscheinen. Auch eine Abmeldung, die direkt bei der Kursleitung erfolgt, befreit nicht von der Zahlungspflicht. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt.

Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Stornierungskosten.
Zielsetzung
Kennenlernen von künstlerisch-gestalterischen Techniken, die das Thema Porträt experimentell vermitteln und die sich mit wenigen Mitteln im Unterricht oder einer Nachmittags-AG umsetzten lassen
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln