Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusion im Mathematikunterricht (SEK I) – typische Schwierigkeiten, Aufgabenformate, Organisationsformen und Hilfsmittel für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Lernen
Nr.
khi19.40.108
Dauer
7,5 h
Anfang
30.09.2019 , 09:00 Uhr
Ende
30.09.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.09.2019
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Mathematiklehrkräfte im Sekundarbereich 1
Beschreibung
In der inklusiven Schule sollen alle Schülerinnen und Schüler mit ihren individuellen Fertigkeiten und Fähigkeiten erfolgreich am Unterricht teilnehmen und ihre mathematischen Kompetenzen erweitern können.

Häufig auftretende Schwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern mit dem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Lernen sollen in der Veranstaltung vorgestellt sowie Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und umgesetzt werden. Die Teilnehmenden können unterschiedliche Methoden ausprobieren und didaktische Hilfsmittel kennenlernen.

-----
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusmimnisterium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf
Zielsetzung
Die Teilnehmenden sollen… … ein Verständnis der typischen Schwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern mit Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Lernen entwickeln; …verschiedene Möglichkeiten pädagogisch und didaktisch auf die Schwierigkeiten zu reagieren kennenlernen und ausprobieren; … didaktische Hilfsmittel ausprobieren.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Katharina Ritter
Monika Weber
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln