Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sonderpädagogisches Profil behaupten, professionelle Zugehörigkeit pflegen und aktiv den Veränderungsprozess gestalten
Nr.
KAUR.943.160
Dauer
Donnerstag, 24.10.2019, 9.00-16.30
Anfang
24.10.2019 , 09:00 Uhr
Ende
24.10.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Förderschul-Lehrerinnen und -Lehrer sind zunehmend in Regelschulen tätig und müssen teilweise sogar zwischen mehreren Schulen pendeln. In einigen dieser Regelschulen sind die Sonderpädagoginnen und -pädagogen inzwischen gut im Kollegium integriert. In anderen besteht die Herausforderung darin, mit den Regelschul-Kolleginnen und -Kollegen in einen konstruktiven Dialog einzutreten und Teamarbeit auf Augenhöhe zu etablieren.

Zentrales Thema dieser Fortbildung ist die (Weiter)Entwicklung persönlicher Haltungen mit dem Zürcher Ressourcenmodell. Darüber hinaus wird im Seminar ein Rahmen gegeben, um sich über Selbstverständnis und Haltung als sonderpädagogische Berufsgruppe im inklusiven System auszutauschen.
Das Seminar mündet darin, Strategien der Selbstfürsorge für den anspruchsvollen Berufsalltag zu entwickeln.

Markus Wetzer ist seit 18 Jahren als Coach, Supervisor, Berater und Seminarleiter tätig. Er begleitet Teams, Führungskräfte und MitarbeiterInnen in Schulen, Kindertagesstätten und sozialen Einrichtungen.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Sie entwickeln eine Haltung im täglichen Spannungsfeld zwischen den eigenen professionellen Ansprüchen, Wünschen und Erwartungen und denen der Umgebung. Basierend auf Methoden des Zürcher Ressourcenmodells werden konkrete Hilfestellungen erarbeitet. Dabei lernen die Teilnehmenden quasi nebenbei das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) kennen, eine vielfach erprobte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotenzialen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Markus Wetzer (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln