Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

70 Jahre Grundgesetz Jahrestagung "Schule ohne Rassismus Schule mit Courage"
Nr.
19.45.16
Dauer
Ganztägige Veranstaltung
Anfang
03.12.2019 , 09:15 Uhr
Ende
03.12.2019 , 16:15 Uhr
Anmeldeschluss
27.11.2019
max. Teilnehmer
300
min. Teilnehmer
200
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Landestreffen 2019 der Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage
Unsere Grundrechte! Gemeinsam für Würde, Freiheit und Gleichberechtigung Courage zeigen
Vor 70 Jahren wurde das Grundgesetz verabschiedet. In den Grundrechten des Grundgesetzes ist unter anderem festgelegt, dass die Würde des Menschen unantastbar ist, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind und dass jeder das Recht hat, seine Persönlichkeit frei zu entfalten, seine Meinung frei zu äußern oder seinen Glauben bzw. seine Religion frei auszuüben. Doch was heißt das eigentlich konkret?
Denn zugleich erleben wir heute, dass das Grundgesetz und die in ihm ausgedrückten Werte und Überzeugungen zunehmend offen infrage gestellt oder missachtet werden. Ideologien der Ungleichwertigkeit - Rassismus, Antisemitismus, Muslimfeindlichkeit, Antiziganismus, Sexismus, Homo-/Transphobie - die die Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung aller Menschen grundlegend ablehnen, werden teilweise bis weit in der Mitte der Gesellschaft offensiv vertreten. Warum ist das so und wie kann die Schule und das Courage-Netzwerk dem etwas entgegensetzen?
Die Courage-Schulen bekennen sich klar zur Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung, zu Diversität und Solidarität. Und sie sagen „Nein!“ zu jeder Form von Ungleichwertigkeit, Ausgrenzung und Diskriminierung. Sie sind damit Orte, an denen die Werte des Grundgesetzes in besonderem Maße gelebt werden.
Damit dies an wirklich jeder Courage-Schule so ist und bleibt, soll das diesjährige Landestreffen auch insbesondere Raum und Zeit bieten, gemeinsam zu diskutieren, wie sich die ganze Schulgemeinschaft aktiv und nachhaltig für eine „couragierte“ Schulkultur einsetzen kann.
Das diesjährige Landestreffen des Courage-Netzwerks in Niedersachsen steht folgerichtig ganz im Zeichen von „70 Jahren Grundgesetz“. Wir wollen gemeinsam der Frage nachgehen, welche Bedeutung die Grundrechte für uns heute haben und wie wir uns für diese einsetzen können.
Neben zahlreichen Workshops für Schülerinnen und Schüler wird es auch spezielle Angebote für Lehrkräfte geben.

Lehrerinnen und Lehrer können pro Schule bis zu 6 Schülerinnen und Schüler mitbringen. Diese bitte unter Bemerkungen" bei der Anmeldung hinzufügen. Die Fahrtkosten werden wie in den vergangenen Jahren erstattet.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Jürgen Arndt
Dirk Assel
Kai Gläser
Julia Gröger-Janisch
Michael Höntsch (Leitung)
André Jachting
Frederik Jacobs
Diplom Künstlerin Anna Kasten
Artur Keil
Harald Kleem
Dr. Inga Niehaus
David Salim
Claudia Schanz
Florian Steindle
Rafael Szulc-Vollmann
Kai Thomsen
Dr. Jochen Walter

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln