Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Zur Mobilitätswende exemplarisch – Pro und Contra „Alternative Antriebe“
Nr.
19.19.20
Dauer
1 Tag
Anfang
08.05.2019 , 13:30 Uhr
Ende
08.05.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
LK an BBS / Schwerpunkt: Politik - Werte und Normen
Beschreibung
Auf der Basis des Ausstellungsbereiches „Micromobility-Into the Streets", der Studie ID.VIZZION zur Mobilität der Zukunft, einer Diskussion zu aktuellen Entwicklungen alternativer Antriebe, der Auseinandersetzung mit einem E-Motor-Bausatz, und einer Probefahrt mit einem E-Golf wird die komplexe Thematik unterrichtsrelevant erfasst.

Reisekosten und Verpflegung aller an der Veranstaltung Beteiligten werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Die TN diskutieren, argumentieren und reflektieren auf der Basis des Curriculum Mobilität und der RRL Politik etc. Mobilitätsimpulse für den Unterricht. So entwickeln sie in ihren beruflichen Unterrichtsschwerpunkten Handlungs- und Gestaltungskompetenz und erwerben Anregungen zur Umsetzung.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Claudia Maria Korte
Dr. Kathrin Staab (Leitung)
Julia Thorwarth

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln