Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mathematik: Differenzierung im Mathematikunterricht in Sek I und Sek II
Nr.
KBS936309
Dauer
2 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
NLSchB Dez. 3 Fachberatung Unterrichtsqualität RA BS
Rhythmus
12.09.2019, 21.11.2019
Anfang
12.09.2019 , 15:00 Uhr
Ende
21.11.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.08.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Mathematiklehrkräfte der Sek I. und Sek. II
Beschreibung
Der Heterogenität in Lerngruppen mit Differenzierung zu begegnen, ist nicht nur eine in den Bildungsstandards und Kerncurricula gestellte Forderung, sondern eine Notwendigkeit, die im Unterricht als Herausforderung erlebt wird. Der Ansatz einer Differenzierung durch weit-gehende Individualisierung der Lernprozesse ist eine Möglichkeit, die von vielen Lehrkräften als eher unpraktikabel wahrgenommen wird.

In dieser Fortbildung soll das Themenfeld der Differenzierung im Mathematikunterricht deshalb vielfältig beleuchtet werden. Dazu werden verschiedene Modelle flexibler Differenzierung an konkreten Beispielen vorgestellt und vor dem Hintergrund der eigenen Unterrichtserfahrungen diskutiert. Zwischen den beiden Fortbildungsterminen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, die unterschiedlichen Möglichkeiten im eigenen Unterricht zu erproben. Beim zweiten Termin der Fortbildung werden die Erfahrungen gemeinsam reflektiert und es werden vertiefende Aspekte zur Differenzierung thematisiert.

Termine:
Donnerstag, den 12.09.2019, 15:00-18:00 Uhr
Donnerstag, den 21.11.2019, 15:00-18:00 Uhr

Die Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 31.07.2018 – SVBl. 2018, S. 390ff). Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare
Zielsetzung
Möglichkeiten flexibler Differenzierung im Mathematikunterricht kennenlernen, ausprobieren und reflektieren.
Schulform

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Jan Block
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln