Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Politik-Wirtschaft: Implementation von Kerncurricula an Gymnasien, gymnasiale Oberstufe (2.Teil), Set 5 (Hildesheim)
Nr.
khi19.12.088
Dauer
halbtägig
Anfang
21.03.2019 , 15:00 Uhr
Ende
21.03.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.03.2019
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die in der gymnasialen Oberstufe an folgenden Schulen Politik-Wirtschaft unterrichten (Hildesheim – Set 5): Gy Alfeld GyAndreanum Gy Goethegymnasium, Hildesheim Gy Himmelsthür Gy Josephinum Gy Michelsenschule Gy Marienschule Gy Sarstedt Gy Scharnhorstgymnasium KGS Gronau KGS Sehnde KGS Pattensen OBS Molitoris, Harsum Die Teilnahme von zwei Lehrkräften pro Schule ist gewünscht.
Beschreibung
Im Schuljahr 2018/2019 ist das weiterentwickelte Kerncurriculum Politik-Wirtschaft, gymnasiale Oberstufe, ab Jahrgang 11 (aufsteigend) in Kraft getreten.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusmimnisterium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen. Die Teilnahmeberechtigung erfolgt mit der Einladung durch das Kompetenzzentrum, eine Teilnahme ohne Einladung ist nicht möglich.

Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt.Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung).

Alle Fortbildungsveranstaltungen finden i. d. R. bzw. zum Teil in der dienstfreien Zeit statt. Auch dann ist die Genehmigung der Dienststelle Voraussetzung für die Anmeldung und die dienstrechtliche Absicherung.

Es gelten die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
http://www.nibis.de/nli1/allgemein/fortbildung/teilnahmebedingungen.pdf />
Zielsetzung
Es sollen die Veränderungen im weiterentwickelten Kerncurriculum gegenüber dem bisher gültigen Kerncurriculum aus dem Jahr 2007 verdeutlicht werden. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in der Thematisierung der Qualifikationsphase. Weiterhin sind die Überarbeitung von schuleigenen Arbeitsplänen sowie exemplarisch zu erstellende Unterrichtseinheiten Fortbildungsinhalt. Die Teilnehmer/innen werden gebeten das weiterentwickelte Kerncurriculum, den schuleigenen Arbeitsplan, Schulbücher, ggf. einen Laptop sowie ein Speichermedium mitzubringen.
Schulform

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheim i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Tobias Franz (Leitung)
Mareike Segger
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln