Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Didaktischer Arbeitskreis: Digitalisierung – eine Herausforderung für den Religionsunterricht!
Nr.
KH.911.FK46
Dauer
3 Stunden
Anfang
14.03.2019 , 15:30 Uhr
Ende
14.03.2019 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
14
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
geschlossener Teilnehmerkreis
Beschreibung
Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt. Die „Digitalisierung“ hält nicht nur für den Bildungsbereich allgemein, sondern auch für den Religionsunterricht im Besonderen Chancen und Herausforderungen bereit: Zum einen ergeben sich in Anknüpfung an die Lebenswelt heutiger Jugendlicher neue und motivierende methodische und inhaltliche Zugangsweisen zu (klassischen) Themen des Religionsunterrichts, zum anderen stellt sich aber auch grundsätzlich die Frage nach Veränderungsprozessen innerhalb unseres Denkens und Handelns infolge der „Digitalisierung“ sowie deren Thematisierung (v.a. Anthropologie/Ethik).

Der didaktische Arbeitskreis will sich diesem Thema in Bezug auf die genannten Aspekte stellen und dabei gemeinsam auf die (möglichen) Aufgaben des „Religionsunterricht der Zukunft“ blicken.

Mitzubringen sind deshalb: ein Stick, wenn vorhanden: (Unterrichts-)
Materialien zu Aspekten des Themas „Digitalisierung“ (z.B. Umgang mit Selfies, social media…)
Zielsetzung
Auseinandersetzung mit den Chancen und Grenzen der Digitalisierung im/für den RU. Analyse, Diskussion, Bewertung von Unterrichtsbeispielen zu Aspekten der „Digitalisierung“ im Religionsunterricht. Blick auf Aufgaben des „RUs der Zukunft“
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Stephanie Schwarz
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln