Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Lieber eine Klippe in der Brandung als ein Hamster im Rad! Zukunftswerkstatt - ressourcenorientierte Schule - Schulinterne Tagesfortbildung
Nr.
KAUR.021.A35
Dauer
Tagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
Arbeitsstelle Schulentwicklung Didaktisches Zentrum Universität Oldenburg
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
35
Kosten
nach Vereinbarung
Veranstaltungstypen
  • SchiLF
Beschreibung
"Lieber eine Klippe in der Brandung als ein Hamster im Rad!" oder "Wenn es den Lehrkräften gut geht, geht es auch den Schüler*innen gut"!
Mit der Methode Zukunftswerkstatt sich auf den Weg zu einer Bewegten, gesunden Schule machen. Nach einer thematischen Einführung werden die Belastungsfaktoren des schulischen Alltags erarbeitet. In der folgenden Utopiephase kann frei formuliert und entwickelt werden, wie der Idealzustand der persönlichen Vorstellungen von Schule und beruflicher Belastung sein sollte. In der letzten Phase wird in verschiedenen Zeitebenen vereinbart, was davon wann und wie realisiert werden kann.

Kursleitung:
Tom Bohmfalk - Referent / Pädagoge / Lehrer, Leer

Möchten Sie dieses Angebot als SchiLF buchen wenden Sie sich bitte an Gabi Kleen, kleen@ostfriesischelandschaft.de.
Für eine Einzelanmeldung nutzen Sie bitte die Online-Meldefunktion (s.u.).
Zielsetzung
Zielsetzung ist eine Verbesserung der persönlichen Arbeitssituation der Lehrkräfte sowie eine Verbesserung der Zusammenarbeit im Kollegium.
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Thomas Bohmfalk (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln