Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sprachsensibler Fachunterricht in der Berufseinstiegsklasse Lebensmittelhandwerk und Gastronomie
Nr.
19.12.14
Dauer
2 Tage
Anfang
19.03.2019 , 10:00 Uhr
Ende
20.03.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.02.2019
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
14
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die im berufsbezogenen Bereich der Berufseinstiegsklasse Lebensmittelhandwerk und Gastronomie unterrichten
Beschreibung
Der Anteil an nicht originär deutschsprachigen Schülerinnen und Schülern in der Berufseinstiegsklasse Lebensmittelhandwerk und Gastronomie steigt stetig an. Diese sprachliche Vielfalt stellt die Lehrkräfte vor völlig neue Herausforderungen, für die der sprachsensible Unterricht große Potentiale bietet.
In der Veranstaltung werden zunächst die theoretischen Grundlagen für einen sprachsensiblen Fachtheorie-Unterricht betrachtet. Im Vordergrund stehen dabei die sich aus den Anforderungen der Berufseinstiegsklasse ergebenden sprachlichen Kompetenzen. Die Besonderheiten der Fachsprache im Vergleich zur Alltagssprache werden herausgestellt.
Im Anschluss daran folgt die Übertragung der theoretischen Grundlagen auf den Unterricht durch Hinweise und Beispiele für die praktische Umsetzung, die direkt in der Veranstaltung angewendet werden. Während der praktischen Arbeitsphasen werden die neuen Erkenntnisse umgesetzt, vorgestellt und reflektiert.

Die notwendigen Kosten (inkl. Reisekosten) werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
- Sensibilisierung der Teilnehmenden für die Schwierigkeiten der deutschen Sprache aus Sicht von Sprachlernenden - Möglichkeiten der Sprachentlastung - Erstellung von sprachsensiblem Unterrichtsmaterial für die BEK LM-Handwerk & Gastronomie
Schulform

Berufseinstiegsklasse

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Heike Berghorn (Leitung)
Silvia Messing

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln