Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Politik-Wirtschaft: Korrekturen im schriftlichen Abitur. Fortbildung durch Fachberaterinnen und Fachberater der Gymnasien
Nr.
KH.907.F20
Dauer
2,5 Stunden
Anfang
14.02.2019 , 14:30 Uhr
Ende
14.02.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
31.01.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Die Veranstaltung richtet sich an Politik-Wirtschafts-Lehrerinnen und -Lehrer, die im Abitur eingebunden sind.
Beschreibung
Die Fortbildung gibt einen informativen Überblick über die geltenden Vorgaben für eine angemessene Korrektur von Abiturklausuren. Sie behandelt schwerpunktmäßig folgende Fragestellungen:

- Welches sind, neben dem Erwartungshorizont, die Kriterien für die Korrektur?
- Wie gewichte ich die Kriterien?
- In welcher Art sollen die Randkommentare erfolgen, um stimmig für Notenbegründungen herangezogen werden zu können?
- Was gilt es bei der Erstellung der Abiturgutachten zu beachten?
- Wie interpretiere ich die Vorgaben bzgl. der Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit?
- Welche rechtlichen Vorgaben und welche Formalia sind relevant?

Neben dem Informationsinput ist ein kurzer exemplarischer Praxisteil vorgesehen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, da sie als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert wird.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte eine Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter).
Zielsetzung
Die Veranstaltung hat das Ziel, über die rechtlichen und fachspezifischen Vorgaben und Standards für die Abitur-Korrektur zu informieren und praxisorientiert zu veranschaulichen. Insbesondere Kolleginnen und Kollegen, die zum ersten Mal im Abitur eingesetzt sind, und Fachgruppen neu gegründeter Oberstufen Integrierter Gesamtschulen sind hier angesprochen.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Pia Frede (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln