Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Physik / Technik: Demonstrationsexperimente für den Physikunterricht - spannend präsentiert (phaeno)
Nr.
KBS910509
Dauer
Ganztagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
phaeno Science Center Wolfsburg
Anfang
06.03.2019 , 09:30 Uhr
Ende
06.03.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.02.2019
max. Teilnehmer
18
min. Teilnehmer
10
Kosten
30,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte Sek I und Sek II
Beschreibung
Physik kann begeistern und Lernende wie Lehrende zum Lachen bringen – man muss nur wissen, wie! In ihren interaktiven Physik-Shows wollen die deutschlandweit auftretenden „Physikanten“ physikalische Phänomene mit Witz, spektakulären Experimenten und nachvollziehbaren Erklärungen für Schülerinnen und Schüler begreifbar machen. Über 15 Jahre Bühnenerfahrung münden in eine Lehrerfortbildung, in der Sie nicht nur spannende und kostengünstige Demoexperimente ausprobieren, sondern gleichzeitig auch lernen, wie Sie der Theorie mit Tricks und Kniffen aus dem Show-Bereich ein buntes Gewand verpassen. Sie trainieren Präsentations- und Kommunikationstechniken und erhalten außerdem Zugang zu einem umfangreichen Materialpool. Die Veranstaltung wird von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung gefördert.

Der Referent: Tobias Happe ist Physiker, entwickelt Shows und steht als Entertainer auf der Bühne. 2016 wurde er mit dem 1. Platz bei der Best Demo Competition der British Interactive Group ausgezeichnet. Als Dozent führt er die Lehrerfortbildungen der Physikanten durch. Außerdem ist er Autor und Regisseur in seiner eigenen Theatergruppe und erklärt Schülerinnen und Schülern an der Sternwarte Solingen den Sternenhimmel.

http://www.mk.niedersachsen.de/startseite/schule/schulqualitaet/orientierungsrahmen/orientierungsrahmen---basis-fuer-schulqualitaet-in-niedersachsen-6339.html

Arbeitsmaterial wird gestellt.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.

Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Der „Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO“ kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die Veranstaltungsnummer KBS……
muss bei „Grund, Datum/Daten der Reise(n)“ eingetragen werden.
Zielsetzung
Digitalisierung; Aufbau von fachbezogenen und fachübergreifenden Kompetenzen, kognitive Aktivierung, Strukturierung von Lehr- und Lernprozessen
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Mareike Wilms (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln