Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Tabletnutzung im Deutschunterricht - Literarische Texte durch mediale Transformation erschließen
Nr.
19.08.27
Dauer
1 Tag
Anfang
21.02.2019 , 10:00 Uhr
Ende
21.02.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.01.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Deutschlehrkräfte, die in der Berufsschule, in der Berufsqualifizierenden Berufsfachschule und der Berufsfachschule eingesetzt sind.
Beschreibung
Am Beispiel einer Kurzgeschichte zum Thema "Die Bedeutung des Berufs" wird der Einsatz des Tablets als Medium zur Erschließung literarischer Texte erprobt sowie gleichzeitig dessen Einsatzmöglichkeiten kennengelernt.

Die Tablets werden den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

Die notwendigen Kosten (inkl. Reisekosten) werden vom NLQ übernommen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.
Zielsetzung
Förderung der Medienkompetenz zur Nutzung des Tablets im Deutschunterricht der Berufsbildenden Schulen
Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule,

Berufsfachschule,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Timo Ihrke (MZ)
Karin Zuraw (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln