Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

DaZ - Aus Fehlern wird man klug - Motivierendes Feedback zu Redebeiträgen und Schülertexten
Nr.
KLG.0819.075
Dauer
ganztägige Veranstaltung
Anfang
22.02.2019 , 10:00 Uhr
Ende
22.02.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
07.02.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Haufenweise Rechtschreibfehler, verdrehter Satzbau und Durcheinander bei den Deklinationen – der Rotstift der Lehrkraft hat bei der Korrektur von Schülertexten viel zu tun. Es sollte aber nicht nur beim bloßen Anstreichen der Verstöße gegen die Sprachnorm bleiben.
Damit unsere Schüler aus ihren Fehlern lernen können, müssen wir Ursachenforschung betreiben und ermitteln, welche Arten von Sprachverstößen vorliegen. Außerdem brauchen die Schüler Handwerkszeug zur Beseitigung bestimmter Fehlerarten. Bei mündlichen Unterrichtsbeiträgen gilt es, das richtige Maß zwischen Eingreifen und Laufenlassen zu finden, um den Gesprächs- oder Redefluss nicht zu stören und den Lerner nicht zu demotivieren. Es kommt nicht nur auf den Zeitpunkt der Korrektur an, sondern auch auf das Wie.

Manchmal hilft eine einfache Wiederholung der richtigen Grammatikform, manchmal sind ausführliche Erklärungen und schriftliche Gedächtnisstützen nötig. Sowohl die mündliche als auch die schriftliche Fehlerkorrektur sind Thema des Seminars. Wir wollen uns mit verschiedenen Formen der Korrektur und des Feedbacks beschäftigen. Außerdem überlegen wir gemeinsam, welche Lern- und Übungsstrategien wir den Lernern bieten können, damit sie differenziert und individuell an ihren Schwierigkeiten arbeiten können.

„Da die Mittelzuweisungen für die regionalen Fortbildungen durch das Kultusministerium für das Jahr 2019 noch nicht vorliegen, fallen unter Umständen Teilnahmegebühren für diese Veranstaltung an.
Auch die Reisekosten der Teilnehmer können ohne Mittelzusage nicht aus Landesmitteln erstattet werden und müssen ggf. aus dem Schulbudget gezahlt werden.

WICHTIGE HINWEISE:
Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Reisekosten
Die Reisekosten für Teilnehmer werden gemäß der Niedersächsischen Reisekostenverordnung (NRKVO) und entsprechender Verwaltungsvorschriften (VV-NRKVO) erstattet. Weiterhin werden Reisekosten erstatten, wenn die Schulleitung die Dienstreise genehmigt hat. Den entsprechenden Vordruck 035_001 finden Sie hier:

http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/426.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_001n

Die Rückgabe der Anträge erfolgt über den Referenten. Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte Reisekostenerstattungsanträge bearbeitet werden können.
Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für Lehrerfortbildung der Leuphana Universität Lüneburg (KLG)“ akzeptieren.
Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:

Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung (KLG): komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung (KLG) per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Schlagzeilen: DaZ, Fremdsprachen,
Zielsetzung
Haufenweise Rechtschreibfehler, verdrehter Satzbau und Durcheinander bei den Deklinationen – der Rotstift der Lehrkraft hat bei der Korrektur von Schülertexten viel zu tun. Es sollte aber nicht nur beim bloßen Anstreichen der Verstöße gegen die Sprachnorm bleiben. Damit unsere Schüler aus ihren Fehlern lernen können, müssen wir Ursachenforschung betreiben und ermitteln, welche Arten von Sprachverstößen vorliegen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
Veranstaltungsteam
Alexandra Piel
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln