Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule: Spielst du noch oder lernst du schon? Mit Interaktiven Spielen zum Lernen verführen und die sozial-emotionale Entwicklung fördern
Nr.
KBS923042
Dauer
1 Tag
In Zusammenarbeit mit
http://beraterteam-braunschweig.de
Anfang
06.06.2019 , 09:00 Uhr
Ende
06.06.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
22.05.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogisches Personal an Sek I- und Sek II-Schulen
Beschreibung
Anmeldeschluss 09.05.2019 verlängert bis 29.05.2019

Entgegen der ursprünglichen Ankündigung können wir diese Veranstaltung ohne Teilnahmekosten anbieten, da wir noch Haushaltsmittel erhalten haben. Diese Veranstaltung wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.
Mit freundlichen Grüßen Rosemarie Köhler


Oft wirken Kinder so, als wollten oder könnten sie nicht lernen, also wollten sie uns provozieren und als kämen sie nicht mit der Klassen- oder Pausengemeinschaft zurecht.

Dann wird es Zeit für das pädagogische Mittel »Interaktives Spiel«. Mit interaktiven Spielen lassen sich kritische Situationen entschärfen. »Verrückte« Kinder und Jugendliche werden durch sie ermutigt, sich was zu trauen. Interaktive Spiele arbeiten und wirken entwicklungsnah.

In dieser Veranstaltung gibt es:
1. Einen kleinen Hintergrund-Input zum Thema
2. Eine Sammlung bewährter Spiele für besondere kritische Situationen und Nöte
3. Praktisches Ausprobieren und Üben

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Erfinden von Hosentaschenspielen, also dem spontanen Erfinden von situativ nützlichen Spielchen von 30 Sekunden bis max. 5 min.

Falls Sie schon zu den Erfindern & Anwendern gehören, dann bringen Sie doch bewährtes Material in Kurzform mit und lassen Sie uns mitspielen.

Referentin:
Dr. Sibylle Gerloff, http://beraterteam-braunschweig.de

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert. Reisekosten der Landesbediensteten der öffentlichen Schulen werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag erstattet. Das entsprechende Formular hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Der Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die neunstellige Veranstaltungsnummer KBS…… muss bei »Grund, Datum/Daten der Reise(n)« eingetragen werden.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Die aktuelle Schulentwicklung und insbesondere die Themen Inklusion und Ganztagsschule haben auch eine verstärkte Kommunikation und zur Folge.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Sibylle Gerloff (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln