Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

BFI - Von der schwulen Mathe-Aufgabe bis zur Unisex-Toilette - sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität
Nr.
KBED19.10.040
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
02.05.2019 , 11:00 Uhr
Ende
02.05.2019 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
18.04.2019
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenfrei
Adressaten
Schulsozialarbeiter/innen und Lehrkräfte aller Schulformen der Sekundarstufen I und II. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.
Beschreibung
Das Thema ‚Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität‘ ist an vielen Schulen weder im Unterricht noch im Schulalltag präsent. Doch immer deutlicher wird, dass ‚schwul‘ nicht nur ein Schimpfwort ist, sondern auch viele Menschen an der Schule persönlich betrifft und das trans* Jugendliche nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Schulalltag mit vielfältigen Problemen zu kämpfen haben.

Zum Einstieg setzt sich die Fortbildung mit den Lebenswirklichkeiten lesbisch, schwuler, bi und trans* Jugendlicher auseinander und definiert das häufig verwirrende Vokabular zum Thema.

Im Anschluss wird erarbeitet, inwiefern ‚Sexuelle Vielfalt‘ ein Querschnittsthema für Schule im Allgemeinen ist und analysieren die Teilnehmenden, welche Bedeutung das Thema bisher an ihrer Schule hat.

Auf Grundlage von Fallbeispielen werden abschließend Handlungsempfehlungen für die schulpädagogische Praxis erarbeitet.

Die Teilnahme von einem/r Schulsozialarbeiter/in und einer Lehrkraft der selben Schule ist sehr empfehlenswert.

Referent: Nico Kerski, SCHLAU Niedersachsen e.V.
________________________
„Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.“
(BFI = Begleitende Fortbildung Inklusion)

_______________________
Reisekosten werden im Rahen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag erstattet.
Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage
vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
Ziel der Fortbildung ist der Erwerb fachlicher Kompetenz und sprachlicher Sicherheit zum Umgang mit dem Thema ‚Sexuelle Vielfalt‘ in der eigenen schulpädagogischen Praxis.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Nico Kerski

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln