Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Physik: Das schriftliche Abitur - Prozessbezogene Kompetenzen in den Aufgaben zum Auswerten von Messwerten und deren Bewertung
Nr.
KGÖ.NLF19.09.05
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
01.03.2019 , 14:00 Uhr
Ende
01.03.2019 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.02.2019
max. Teilnehmer
28
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die Physik in der gymnasialen Oberstufe einer Gesamtschule (IGS/KGS) unterrichten, insbesondere diejenigen, die als Referent*innen bzw. Korreferent*innen im Abitur eingesetzt werden.
Beschreibung
Zu den Standardaufgaben im niedersächsischen Zentralabitur gehört das Auswerten von Messwerten. Im Mittelpunkt stehen hier prozessbezogene Kompetenzen, wie sie vom KC unter dem Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung ausdrücklich gefordert werden. Dazu gehören u. a. die folgenden Aspekte:
• Darstellen von Messwerten in Tabellen und Diagrammen,
• Ermitteln des funktionalen Zusammenhangs,
• Abschätzen von Mess- und Verfahrensunsicherheiten,
• angemessene Dokumentation der Ergebnisse.

Im Rahmen dieser Fortbildung sollen verschiedene Verfahren zur Auswertung vorgestellt und besprochen werden, wobei die o.g. Aspekte berücksichtigt werden. Anhand von Beispielaufgaben werden die Anforderungen in der schriftlichen Abiturprüfung und deren Bewertung aufgezeigt.

Wichtig: Die Materialien werden in digitaler Form weitergeben. Bitte bringen Sie daher einen USB-Stick sowie einen Laptop, Netbook, Tablet o. ä. Gerät zur Ansicht der Arbeitsblätter mit. Zusätzlich sollten Sie den eingeführten Taschenrechner (GTR/CAS) mitbringen.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen Aspekte bei der Bearbeitung und der Bewertung von Aufgaben zur Auswertung von Messreihen im Zentralabitur. Dabei sollen auch anhand von Beispielaufgaben die Anforderungen im Abitur verdeutlicht werden.
Schulform

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Jens Gössing (Leitung)
Thomas Müller
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln