Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortbildung durch Fachberaterinnen und Fachberater der Gymnasien - Zentralabitur im Fach Latein
Nr.
KOS.1907.035
Dauer
3 Stunden
In Zusammenarbeit mit
NLSchB Regionalabteilung Osnabrück - Dezernat 3
Anfang
14.02.2019 , 15:00 Uhr
Ende
14.02.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
14.01.2019
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lateinlehrkräfte an niedersächsischen Schulen mit Abiturprüfung
Beschreibung
In der Fortbildung zum Zentralabitur im Fach Latein werden das „Material für Schülerinnen und Schüler“ insbesondere im Hinblick auf die Gestaltung und das Verständnis der Hilfen sowie der Umgang mit dem „Erwartungshorizont“ in den Blick genommen. Neben rechtsrelevanten Bereichen der Abiturprüfung - z. B. der Rundung beim Auftreten von Bruchteilen bei der Ermittlung der Ergebnisse, der Vorbereitungszeit der Referentin/ des Referenten, dem Abzug von Punkten bei Verstößen gegen die sprachliche Richtigkeit in der deutschen Sprache oder gegen die äußere Form - werden u. a. die Korrektur der Abiturklausuren und das Gutachten thematisiert sowie ein Rückblick auf die bisherigen Ergebnisse vorgenommen.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Zielsetzung
Die Fortbildung dient der Unterstützung bei der Durchführung des Zentralabiturs
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Thilo Henschen

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln