Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Medienkompetent/z ausbilden an Studienseminaren. Module 1 und 2 von 6.
Nr.
19.08.70
Dauer
6 Stunden
Anfang
20.02.2019 , 10:00 Uhr
Ende
20.02.2019 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.01.2019
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Pädagogische und fachdidaktische AusbilderInnen an den Studienseminaren in der Regionalkonferenz Mitte-Süd (Hannover, Hildesheim, Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Holzminden)
Beschreibung
Auf der Grundlage der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ sowie des Europäischen Kompetenzrahmens für die digitale Kompetenz Lehrender (DigCompEdu) sollen die Teilnehmenden ihre eigenen digitalen Kompetenzen weiterentwickeln, um Medienbildung innerhalb der zweiten Ausbildungsphase verankern zu können und die „sinnvolle Nutzung digitaler Medien in den Ausbildungsveranstaltungen modellhaft abzubilden“ (vgl. KMK-Strategie Bildung in der digitalen Welt, S. 28).
Die einzelnen Module vermitteln jeweils Anteile aus den Dimensionen Wissen, Können und Haltung.

Module 1 und 2 der Qualifizierung:
Grundbegriffe der Medienbildung und persönliches Lernnetzwerk.

Weitere Module:
Modul 3: Lehren und Lernen in der digitalen Welt Unterricht planen und durchführen: Die 4K in der Praxis (24.4.19)
Modul 4+5: Lernstände erheben / Datenschutz und Urheberrecht (11.9.19)
Modul 6: Unterstützung in der Medien- und Elternarbeit (6.11.19)

Reisekosten werden nicht übernommen.

Ein Angebot der Medienberatung RKMS.
Zielsetzung
Bezug: "Europäischer Referenzrahmen für die digitale Kompetenz von Lehrkräften" (DigCompEdu): Die Teilnehmenden... • nutzen digitale Medien für ihr berufliches Engagement. • wählen digitale Ressourcen aus, erstellen und veröffentlichen diese. • lehren und lernen mit digitalen Medien im Unterricht. • nutzen digitale Medien zur Verbesserung der Leistungsbeurteilung und Rückmeldung. • nutzen digitale Medien als Mittel zur Lernerorientierung. • fördern die digitale Kompetenz Lernender. Weiterhin können die Teilnehmenden ein persönliches Lernnetzwerk entwickeln.
Schulform

Studienseminar

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
Veranstaltungsteam
Timo Ihrke (Leitung)
Jan Vedder
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln