Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Basisfortbildung zur Einführung der inklusiven Schule in der Sekundarstufe I Modul 1
Nr.
KPAP.HÖB 18-500-1
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
13.12.2018 , 09:30 Uhr
Ende
14.12.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.12.2018
max. Teilnehmer
25
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrer/innen für den Sekundarbereich I
Beschreibung
Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen
Kultusministerium und dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische
Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung bieten über die Kompetenzzentren die Fortbildung für Lehrkräfte des Sekundarbereichs I zur Einführung der inklusiven Schule an. Die Fortbildung umfasst vier Module á zwei Tage.

Die Themenbereiche der Module sind unter anderem:

• Grundlagen inklusiver Bildung
• Inklusion und Schulentwicklung
• Unterrichtsgestaltung
• Unterrichtsdidaktik zur Unterstützung der inklusiven Bildung
• Lernförderung, Prävention, Intervention
• Emotionale & soziale Entwicklung von Schüler/innen
• Formen der Kooperation
• Diagnostik, Förderplanung, Beratung
• Erfahrungsaustausch und Reflexion, gegenseitige

Vorstellung von erfolgreichen Umsetzungsmodellen.
Modul 2: 07. - 08.02.2019 |
Modul 3: 14. - 15.03.2019 | Modul 4: 13. - 14.06.2019

Bitte melden Sie sich direkt über www.vedab.de
für jedes einzelne Modul an.
Zielsetzung
Ziel der Seminare wird es sein den Teilnehmenden die Einführung der inklusiven Schule näher zu bringen und aufzuzeigen welche Möglichkeiten und Aspekte bei der Einführung der inklusiven Schule in der Sekundarstufe I zu beachten sind.
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emslandi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Maren Block
Jana Cuijpers
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln