Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

mischen possible - Zeitgemäßer Unterricht mit freien Bildungsmaterialien
Nr.
18.51.72
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
19.12.2018 , 10:00 Uhr
Ende
19.12.2018 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
23.11.2018
max. Teilnehmer
22
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Das Teilen und Tauschen von Materialien und Erfahrungen im Lehrerzimmer ist nichts Neues. Mischen und Neukombinieren z.B. für Arbeitsblätter ist ebenfalls alltäglich in schulischer Bildungsarbeit. Praktiken wie Teilen, Verbreiten und Remixen sind zudem selbstverständlicher Teil unserer Bewegungen im Internet. Rechtlich kann dies allerdings problematisch sein. Mit „Freien Bildungsmaterialien“ oder „Open Educational Resources“ (OER) ist ein Austausch über die Grenzen von einzelnen Schulen hinweg rechtssicher möglich. Gleichzeitig eröffnet das ausdrücklich erlaubte Verändern, Mischen und Neuzusammensetzen von OER didaktische Möglichkeiten für einen zeitgemäßen Unterricht.
Doch was sind OER genau und worin bestehen ihre Vorteile? Wo finde ich solche Materialien für die MINT-Fächer und wo für den Sprachenunterricht? Wie kann der Einsatz von OER Kreativität im Musikunterricht fördern und kollaborative Prozesse von Schüler*innen im Erdkundeunterricht unterstützen? Und wie lassen sich eigene Materialien für andere nutzbar machen: Wie stelle ich sie unter offene Lizenzen?

Die Veranstaltung ermöglicht den Teilnehmenden im Kontext schulischer Bildungsarbeit Einblicke in das Themenfeld OER und bietet Inspirationen wie Lehren und Lernen zeitgemäß mit OER gestaltet werden kann.

Am Nachmittag erarbeiten wir gemeinsam Wege, wie das Thema OER in das Fortbildungsportfolio der Regionen implementiert werden kann.
Zielsetzung
Die Teilnehmenden kennen Möglichkeiten der Implementierung von OER in die schulische Bildungsarbeit und Chancen der Gestaltung zeitgemäßen Unterrichts mit OER. Die Möglichkeiten und Wege der Implementierung von Fortbildungsmaßnahmen in die Portfolios der Regionalkonferenzen sind geklärt und definiert.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Katrin Hempel
Noreen Krause
Jörg Steinemann (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln