Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Deutsch Fortbildung: Journalistische Schreibformen
Nr.
KLG.0619.010
Dauer
halbtägige Veranstaltung
Anfang
06.02.2019 , 15:00 Uhr
Ende
06.02.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
24.01.2019
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
5
Kosten
zwischen 10€ und 18€ je nach Teilnehmerzahl
Adressaten
Lehrer/innen im Fach Deutsch
Beschreibung
Journalistischen Schreibformen wie z. B. Bericht, Reportage, Kommentar oder Glosse kommen im Deutschunterricht der Sek I und der Sek II verstärkt Bedeutung zu. Dabei sehen die curricularen Vorgaben nicht nur die Analyse, sondern auch das Verfassen / eigene Schreiben solcher Texte vor.
Von der Themenfindung angefangen über die Darstellung bis zur Textüberarbeitung bietet die Einübung dieser Textformen viele Chancen hinsichtlich der Entwicklung der Schreibkompetenz.

WICHTIGE HINWEISE:
Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg (KLG)“ akzeptieren.
Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein kostenloser Rücktritt ist bis zum Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG): komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung (KLG) per E-Mail mitzuteilen.

Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Schlagworte: Deutsch, Sprache,
Zielsetzung
Im Rahmen der Fortbildung werden zahlreiche Methoden und Übungen zur Initiierung von Schreibprozessen, der Themenfindung, der Entwicklung des Sprachbewusstseins und der Verbesserung der Ausdrucksfähigkeiten vorgestellt, die auch praktisch erprobt werden. Anhand von Unterrichtvorschlägen zu Bericht, Reportage und Glosse wird zudem der zielführende Einsatz der verschiedenen Methoden exemplarisch erläutert.
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburg i
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Heike Bresser
Ute Mattheus
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln