Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Deutsch: Schriftliche Abiturprüfungen – erwartete Leistungen und Gutachten
Nr.
KBS910400
Dauer
Halbtagsveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
NLSchB Dez. 3 Fachberatung Unterrichtsqualität
Anfang
07.03.2019 , 15:00 Uhr
Ende
07.03.2019 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
07.02.2019
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
15,00 EUR
Beschreibung
Hinweis: Entsprechend der aktuellen Vorgaben durch das NLQ kann diese Fortbildung im Haushaltsjahr 2019 (derzeit) nur über eine Teilnahmegebühr angeboten werden!

Das Fortbildungsangebot richtet sich nicht nur an Lehrkräfte, die erste Erfahrungen im Umgang mit schriftlichen Abiturarbeiten sammeln, sondern auch an erfahrenere Kolleginnen und Kollegen. Etliche Fragen werden immer wieder gestellt: Wie lässt sich der Erwartungshorizont der schriftlichen Abiturprüfungen lesen und geschickt mit dem eigenen Korrekturverfahren und der Bewertung verbinden? Wie lassen sich Markierungen und Randbemerkungen mit deutlichen Bezügen zu dem Erwartungshorizont gestalten und wie ist der daraus erkennbare Befund im Gutachten zu verbalisieren?

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt. Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an. Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen.
Zielsetzung
Ausgehend von einem Überblick über aktuelle Anforderungen und Richtlinien zu Korrektur, Bewertung und Begutachtung in der gymnasialen Oberstufe und in schriftlichen Abiturprüfungen wird es um konkrete Beispiele und die praktische Erprobung gehen.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Berufsoberschule,

Fachoberschule,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sven Krogoll (Leitung)
Dr. Anja Lenz (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln