Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortsetzung Implementierung Rahmenlehrplan zum Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce
Nr.
18.50.11
Dauer
2 Tage
Anfang
11.12.2018 , 10:00 Uhr
Ende
12.12.2018 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
26.10.2018
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Bildungsgangleiter/-innen und Fachlehrer/-innen des neuen Ausbildungsberufs Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce (maximal 2 Lehrkräfte pro Schule).
Beschreibung
Mit der Einführung des Ausbildungsberufes Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce haben sich für die beteiligten Berufsbildenden Schulen diverse Herausforderungen ergeben. Diese begründen sich durch die spezifischen Inhalts- und Kompetenzanforderungen im Bereich E-Commerce. Ein entsprechend abgestimmtes schulisches Curriculum ist zu erstellen.

Zur weiteren Unterstützung dieses Prozesses wird an die erste Implementierungsveranstaltung vom 20. Juni 2018 angeknüpft. Es sollen die seit der Einführung gemachten Erfahrungen zur organisatorischen und unterrichtlichen Umsetzung ausgetauscht werden. Ferner wird angestrebt, auch weitere Informationen (z. B. zur Softwarenutzung bzw. zum Online-Recht) zu geben. Die Zusammenarbeit und Vernetzung der Fachlehrer/-innen wird durch die gemeinsame Arbeit an Lernsituationen für das schulische Curriculum zum Bildungsgang Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce vorangetrieben. Der Schwerpunkt liegt dabei zunächst auf den Lernfeldern des ersten Ausbildungsjahres. Eine Weiterarbeit an den Lernfeldern des zweiten Ausbildungsjahres soll folgen.

Die Teilnehmenden werden gebeten, vorhandene Materialien - möglichst auch digital - und geeignete Arbeitsmittel, z. B. Notebooks, zur Veranstaltung mitzubringen.

Mitgebrachte elektronische Geräte sind nicht über das NLQ versichert.

Die notwendigen Kosten (inkl. Fahrtkosten) werden vom NLQ übernommen.




Zielsetzung
Die Veranstaltung soll zur planvollen Umsetzung des Rahmenlehrplans in den Berufsbildenden Schulen beitragen. Die Intensivierung der Vernetzung und Zusammenarbeit der Fachlehrer/-innen des Bildungsganges wird angestrebt.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hendrik Banneke (Leitung)
Daniel Müller
David Orlowski
Jörg Sönckens
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln