Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Einführung in die praktische Filmarbeit - Von der Idee zum fertigen Kurzfilm
Nr.
kmzdh.AA.08
Dauer
Tagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
Filmbildung NLQ
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
10
min. Teilnehmer
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Eine Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Fächer
Veranstaltungstypen
  • Abrufangebot
Beschreibung
In dieser eintägigen praxisorientierten Fortbildung geht es um die Einführung in die praktische Videoarbeit anhand des Themas „Filmisches Porträt“. Nach einer kurzen theoretischen Einführungsphase, in der die filmsprachlichen Mittel und Grundsätzliches sowie aufgabenbezogenes filmisches Vorgehen anhand von eigenen Beispielen aus der Praxis erläutert werden, geht es zum praktischen Teil über.

In Gruppenarbeit werden kurze filmische Porträts über die Teilnehmer als Kurzfilm erstellt. Dabei soll der künstlerische und weniger der inhaltliche Fokus im Vordergrund stehen. Hierbei lernen die Teilnehmer alle Phasen der filmischen Produktion kennen:

• Ideenentwicklung, Drehbuchskizze
• Einführung in die Technik der Kameras
• Drehen der geplanten Szenen
• Videoschnitt mit der Schnittsoftware Magix Video Pro X7/ Windows Movie Maker (Stand 6/2018)
• Nachbearbeitung (Unterlegung mit Musik, Geräuschen, O-Ton)

Alternativ: Arbeiten mit den iPads und der App iMovie

Ganz am Ende erfolgt die Unterlegung mit Musik und Geräuschen und wir werden die Filme aller Teilnehmer betrachten. Es folgt eine Diskussion über den möglichen Unterrichtseinsatz in der Schule.

Die Software/ Hardware und Kameras des Kreismedienzentrum Syke werden genutzt. Es können aber auch eigene Rechner, auf denen oben genannte Programme installiert sind, mitgebracht werden.

Die in der Fortbildung vermittelten Inhalte und Techniken können direkt im Unterricht eingesetzt werden. Das Thema Porträt / Bild des Menschen findet fächerübergreifend fast in jedem Unterrichtsfach eine Nische, so dass filminteressierte Lehrer und Lehrerinnen aller Unterrichtsfächer angesprochen sind. Kunstlehrer, die für die Umsetzung des neuen KC in der Sek I Anregungen suchen, sind herzlich willkommen. Der Bezug zum Bereich "Bild des Menschen"/ „Inszenierung“/ Foto- und Filmsequenzen / Film ist naheliegend.

Verpflegung:
Es wird eine Mittagspause geben, in der mitgebrachte Speisen verzehrt werden können.

Referentin
• Alexandra Deberding
Qualifizierte Filmlehrerin und Filmberaterin beim NLQ (Lehrerin (Kunst/ Darstellendes Spiel/ Spanisch)
Ort

nach Vereinbarung (auch in Ihrer Schule)

Schulform

beliebig

Veranstalter
Medienzentrum Syke, Landkreis Diepholzi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Alexandra Deberding
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln